Lübeck – In der Frauen-Landesliga tritt Fortuna St. Jürgen bei der SG Holstein Süd in Trittau an. Die Lübecker würden durch einen Sieg sich im Mittelfeld platzieren und sich so vom neunten Tabellenplatz verabschieden. Stefan Scheel (Fortuna St. Jürgen) zu HL-SPORTS: „Am Samstag bestreiten wir ein Nachholspiel aus der Hinserie, es geht zur SG Holstein Süd. Unsere Vorbereitung verlief leider nicht optimal, einige Spielerinnen sind angeschlagen oder Verletzungsbedingt nicht einsetzbar. Dennoch fahren wir motiviert zur SG Holstein um dort zu punkten, ein guter Start wäre perfekt.“ Die Partie startet um 15.30 Uhr.

Das für Samstag auf dem Rasenplatz angesetzte Spiel zwischen der Reserve von Holstein Kiel und dem TSV Pansdorf fällt aus.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Die weitere Partie:
FSG Kaltenkirchen – BSG Eutin, So., 12 Uhr