In Mecklenburg-Vorpommern wurde der Landespokal ausgelost

Rostock – In der Geschäftsstelle des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern wurde am gestrigen Dienstag die zweite Runde des Landespokals ausgelost. Titelverteidiger TSG Neustrelitz reist zur SG Karlsburg/Züssow. Regionalligist Greifswalder FC muss zum Verbandsligabsteiger SV Waren 09. Das weiteste Los erwischte BSV Forst Torgelow. Das Team muss 250 Kilometer weit reisen und gastiert beim Brüsewitzer SV.

Der FC Schönberg 95 erwischte beim FC Selmsdorf ein dichtes Los, denn beide Orte liegen unmittelbar nebeneinander. Deutlich weiter reisen müssen der FC Anker Wismar und der FSV Testorf/Upahl. Während der FSV in Binz von der SG Insel Rügen erwartet werden, muss der FC Anker noch ein Stück weiter auf der Insel Rügen zum SV Blau Weiß Baabe. Auch der Landesligist Einheit Grevesmühlen zog ein Auswärtslos und reist zur HSG Uni Greifswald. Die SG Carlow erwartet FSV Blau Weiß Greifswald und der PSV Wismar loste ein Heimspiel und erwartet den SV Pastow aus der Verbandsliga. Gespielt wird am Wochenende 2.-4. September

Die zweite Runde im Überblick

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
  • TSG Gadebusch – Grimmener SV
  • VFC Anklam – FSV Einh. Ueckermünde
  • Lübzer SV – SpVgg Cambs-Leezen Traktor
  • PSV Ribnitz-Damgarten – SV Rollwitz 68
  • FC Seenland Warin – Rostocker FC 1895
  • SV Sturmvogel Lubmin – FC Förderkader René Schneider
  • SV Motor Eggesin – Kickers JuS 03
  • SV Plate – SG Empor Richtenberg
  • SG Carlow – FSV Blau-Weiß Greifswald
  • FSV Dummerstorf – Faulenroster SV
  • SG Einheit Crivitz – SV Warnemünde Fußball
  • SV Murchin/Rubkow – MSV Pampow
  • Tribseeser SV – Güstrower SC 09
  • Strelitzer FC – SV Stralendorf
  • Doberaner FC – SG 03 Ludwigslust/Grabow
  • FSV 1919 Malchin – FSV Kühlungsborn
  • Brüsewitzer SV – BSV Forst Torgelow
  • FSV Bentwisch – Penzliner SV
  • FC Selmsdorf – FC Schönberg 95
  • SG Insel Rügen – FSV Testorf Upahl
  • HSG Uni Greifswald – Einheit Grevesmühlen
  • Sievershäger SV – SG Dynamo Schwerin
  • SV Waren 09 – Greifswalder FC
  • Brüeler SV – Malchower SV 90
  • PSV Wismar – SV Pastow
  • SV Kröslin 1950 – TSV 1860 Stralsund
  • SG Karlsburg/Züssow – TSG Neustrelitz
  • SV 90 Lohmen – Torgelower FC Greif
  • SV Traktor Pentz – SV Siedenbollentin
  • SV Blau-Weiß Baabe – FC Anker Wismar
  • SG Warnow Papendorf – 1. FC Neubrandenburg 04
  • Schweriner SC  – Penkuner SV Rot-Weiß

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.