Im Vereinsheim des Poeler SV wurde die nächste Runde im Kreispokal ausgelost

Boltenhagen – In der ersten Hauptrunde des Kreispokals mussten gleich vier Kreisoberligisten die Segel streichen. Besonders schwer erwischte es den Landesklassenabsteiger Blau-Weiß Neukloster beim 0:6 gegen den Kreisklassenvertreter aus Bad Kleinen. Der SKV Bobitz unterlag bei den Sportfreunden Schwerin mit 3:6, der Neuburger SV mit 0:2 in Lübstorf, während sich in einem direkten Duell zweier Oberligisten die SG Zetor Benz haushoch mit 7:0 durchsetzen konnte. Der letztjährige Finalist, der Mecklenburger SV, hatte keine Mühe in die nächste Runde einzuziehen. Die Elf von Trainer Tilo Gramenz siegte beim Kreisklassevertreter in Kalkhorst mit 8:0-Toren. Die Teams von Burgsee Verein Schwerin (Kreisklasse), SG Dynamo Schwerin II (Kreisoberliga) und Rehnaer SV (Kreisoberliga) zogen kampflos in die nächsten Runde ein, da ihre Gegner nicht antraten.

Die Ergebnisse:

Kalkhorster (Kreisklasse) – SV Mecklenburger SV (Kreisoberliga) 0:8

- Anzeige -

SC Ostseebad Boltenhagen (Kreisklasse) – SG Roggendorf 96 (Kreisoberliga) 0:7

SV Bad Kleinen (Kreisklasse) – VfL Blau-Weiß Neukloster (Kreisoberliga) 6:0

SV Sievershagen 93 (Kreisklasse) – SV Glasin (Kreisliga) 1:3

SV Dalberg (Kreisklasse) – SFV Holthusen (Kreisliga), 2:5 (2:2, 2:1) n.E.

Schweriner SC II (Kreisliga) – SG Blau-Weiß Parum/ Dümmer (Kreisliga) 0:2

Groß Salitzer FC (Kreisliga) – Neumühler SV (Kreisoberliga) 1:2

FC Seenland Warin II (Kreisliga) – FC Mecklenburg Schwerin III (Kreisliga) 1:3 (1:1) n.V.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

MSV Lübstorf (Kreisliga) – Neuburger SV (Kreisoberliga) 2:0

Sportfreunde Schwerin I (Kreisliga) – SKV Bobitz (Kreisoberliga) 6:3

Gostorfer SV (Kreisklasse) – SV Klütz (Kreisoberliga) 0:3

SV Dassow 24 (Kreisoberliga) – SG Zetor Benz (Kreisoberliga)     0:7

Poeler SV II (Kreisliga) – SV Hafen Wismar 61 (Kreisoberliga)     2:6

Die nächste Runde (8. bis 10. Oktober):

SFV Holthusen – SV Klütz
Sportfreunde Schwerin – Rehnaer SV
Burgsee SV Schwerin – SG Zetor Benz
FC Mecklenburg Schwerin III – SG Dynamo Schwerin II
SG Roggendorf – Neumühler SV
SG BW Parum/Dümmer – MSV Lübstorf
SV Bad Kleinen – SV Schiffahrt/Hafen Wismar
SV Glasin – Mecklenburger SV

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.