TSV Siems

Lübeck – Am Sonntag startet die Frauen-Oberliga. Die Liga ist in zwei Staffeln aufgeteilt. Der TSV Siems vertritt in der Oberliga Süd Lübeck. In der Staffel sind sechs Team vertreten. Am ersten Spieltag trifft der TSV Siems auswärts auf den SSC Hagen Ahrensburg. Während die Siemser erst um 17 Uhr spielen, trifft die SSG Rot-Schwarz Kiel bereits um 14 Uhr auf die Reserve von SV Henstedt-Ulzburg. Um 15 Uhr kickt die SV Neuenbrook/Rethwisch gegen den TSV Klausdorf.

Trainer Kambiz Tafazoli vom TSV Siems zu HL-SPORTS: „Neue Saison, neues Glück. Die wichtigste Aufgabe, die wir zu bewältigen haben, ist, die Vergangenheit ruhen zu lassen und sich auf eine neue, spezielle Saison zu konzentrieren. Wir hoffen, dass die Saison vernünftig beendet werden kann und das wir alle gelernt haben, mit solchen Situationen umgehen zu können. Im ersten Spiel der Oberliga Süd treffen wir auf Hagen-Ahrensburg, die genau wissen, wie sie auf heimischen Platz auftreten müssen, um zu gewinnen. Wir werden uns auf darauf einstellen und Vollgas geben. Ich wünsche allen Mannschaften viel Erfolg für die Saison und dass alle Gesund bleiben.“

Bildquellen

  • lobeca_10679_Michael_Raasch_20181021: Lobeca/Michael Raasch