Lobeca/Michael Raasch

Lübeck – Bereits am Montag testete die Frauen-Oberliga Mannschaft des TSV Siems gegen die Walddörfer 2. Frauen. Sophie Hagedorn brachte den Gastgeber in Führung (5.). Die Walddörfer glichen aus (6.)Tara Brozi stellte die Führung wieder her (10.) Das 3:1 erzielte Sarah Koch (26.). Mandy Scheer (40.) und Nicole Polensky (44.) sicherten die 5:1-Führung zur Halbzeitpause. Hagedorn netzte in der 46. Minute erneut. Der Gast schaffte einen Anschlußtreffer (51., Eigentor 53., 61., 67.). In der 69. Minute schoss Lisa Bergmann das 8:4 für Siems. Abermals kam der Gast vor das Tor und netzte (78.). Ronja Bär (82.) rundete den 9:5- Sieg für Siems ab.

Am Sonntag geht es für das Team von Kambiz Tafazoli in die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern nach Schwerin. Hier treten sie gegen den Verbandsligisten, der FSV 02 Schwerin an. Um 13 Uhr startet das Spiel auf dem Kunstrasenplatz in Lankow.

Anzeige
FB Datentechnik