Stockelsdorfs Männer warten weiter auf ersten Sieg

Foto: kbi
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – In der Schleswig-Holstein-Liga (SH-Liga) der Männer haben sich in der Gruppe A der ATSV Stockelsdorf und die HSG Tills Löwen mit 27:27 (14:15) in der Möllner Stadtwerke-Arena getrennt. Damit wartet der ATSV in der neuen Saison weiter auf die ersten doppelten Punkte. Der MTV Lübeck unterlag in der Gruppe C beim TuS Aumühle-Wohltorf mit 23:24 (11:15). Bei den Frauen war der ATSV Stockelsdorf II spielfrei.

Gruppe A
HSG Tills Löwen – ATSV Stockelsdorf 27:27 (14:15)

Der ATSV Stockelsdorf erwischte einen Bilderbuchstart durch zwei Treffer vom Haupttorschützen Robin Westphal und einem Tor von Till Meisner, führte schnell 3:0 (4.) und ließ sich durch nichts aufhalten. So lagen die Gäste in der 20. Minute mit 13:7 in Front, bevor es einen kleinen Bruch im Spiel gab und die HSG Tills Löwen bis zur Pause auf 14:15 verkürzte.

- Anzeige -

In der zweiten Hälfte war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem der ATSV fast ständig in Front lag, aber kurz vor Ende beim 26:27 (58.) fast noch mit leeren Händen nach Hause gefahren wäre. Tim Rowedder setzte zehn Sekunden vor Ultimo den Ball zum 27:27 ins Netz und die Stockelsdorfer nahmen den einen Punkt mit auf die Heimreise.

Torschützen für den ATSV Stockelsdorf:
Robin Westphal (6), Felix Krause und Niklas Hagen (je 4), Tim Rowedder und Till Meisner (je 3), Caspar Baumann (2/1), Finn Schäfer und Torsten Weinberg (je 2), Dennis Hein (1)

Gruppe C
TuS Aumühle-Wohltorf – MTV Lübeck 24:23 (15:11)

Per Siebenmeter geriet der der MTV Lübeck in der 2. Minute mit 0:1 in Rückstand, glich nicht nur aus sondern ging selbst in Führung und geriet erst in der 25. Minute wieder beim 9:10 in Rückstand. Bis zur Pause zog der TuS Aumühle-Wohltorf mit vier Treffern in Folge auf 15:11 davon,

Auch in der zweiten Hälfte blieben die Hausherren fast ständig in Front. Auch wenn in der Schlussphase noch die Führung gelang, stand der MTV Lübeck am Ende beim 23:24 mit leeren Händen da.

Torschützen für den MTV Lübeck:
Tim Latendorf (5), Jannes Karstens (4/3), Christopher Hartwig (4), Merlin Otto (3), Hendrik Bentfeld, Johannes Höpken und Ole Jansen (je 2), Adrian Hannig (1)

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Alle Spiele der Männer auf einen Blick

Gruppe A
SG WIFT NMS IIHSG Mönk-Schön.24:34
HSG Tills LöwenATSV Stockelsdorf27:27
Gruppe B
Bredstedter TSVHC Treia/Jübek28:34
HSG Holst. SchweizHSG Horst/Kiebitzreihe26:24
Gruppe C
MTV HerzhornSG Oevers./Jarpl.-W.37:19
TuS Aum.-WohltorfMTV Lübeck24:23

Die aktuellen Tabellen der Männer

Gruppe A
1HSG Mönkeberg-Schönk.4:067:4918
2HSG Tills Löwen 083:164:4915
3TSV Sieverstedt2:253:57-4
4ATSV Stockelsdorf1:351:55-4
5SG WIFT Neumünster II0:446:71-25
Gruppe B
1HC Treia/Jübek4:058:499
2HSG Holsteinische Schweiz4:056:488
3TSV Hürup II2:250:51-1
4HSG Horst/Kiebitzreihe2:487:852
5Bredstedter TSV0:682:100-18
Gruppe C
1MTV Herzhorn4:064:3925
2TuS Aumühle-Wohltorf4:276:733
3MTV Lübeck2:253:521
4HSG SZOWW1:358:60-2
5SG Oeversee/Jarpl.-Weding1:572:99-27