Stockelsdorfs Männer warten weiter auf ersten Sieg

Foto: kbi

Lübeck – In der Schleswig-Holstein-Liga (SH-Liga) der Männer haben sich in der Gruppe A der ATSV Stockelsdorf und die HSG Tills Löwen mit 27:27 (14:15) in der Möllner Stadtwerke-Arena getrennt. Damit wartet der ATSV in der neuen Saison weiter auf die ersten doppelten Punkte. Der MTV Lübeck unterlag in der Gruppe C beim TuS Aumühle-Wohltorf mit 23:24 (11:15). Bei den Frauen war der ATSV Stockelsdorf II spielfrei.

Gruppe A
HSG Tills Löwen – ATSV Stockelsdorf 27:27 (14:15)

Der ATSV Stockelsdorf erwischte einen Bilderbuchstart durch zwei Treffer vom Haupttorschützen Robin Westphal und einem Tor von Till Meisner, führte schnell 3:0 (4.) und ließ sich durch nichts aufhalten. So lagen die Gäste in der 20. Minute mit 13:7 in Front, bevor es einen kleinen Bruch im Spiel gab und die HSG Tills Löwen bis zur Pause auf 14:15 verkürzte.

- Anzeige -

In der zweiten Hälfte war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem der ATSV fast ständig in Front lag, aber kurz vor Ende beim 26:27 (58.) fast noch mit leeren Händen nach Hause gefahren wäre. Tim Rowedder setzte zehn Sekunden vor Ultimo den Ball zum 27:27 ins Netz und die Stockelsdorfer nahmen den einen Punkt mit auf die Heimreise.

Torschützen für den ATSV Stockelsdorf:
Robin Westphal (6), Felix Krause und Niklas Hagen (je 4), Tim Rowedder und Till Meisner (je 3), Caspar Baumann (2/1), Finn Schäfer und Torsten Weinberg (je 2), Dennis Hein (1)

Gruppe C
TuS Aumühle-Wohltorf – MTV Lübeck 24:23 (15:11)

Per Siebenmeter geriet der der MTV Lübeck in der 2. Minute mit 0:1 in Rückstand, glich nicht nur aus sondern ging selbst in Führung und geriet erst in der 25. Minute wieder beim 9:10 in Rückstand. Bis zur Pause zog der TuS Aumühle-Wohltorf mit vier Treffern in Folge auf 15:11 davon,

Auch in der zweiten Hälfte blieben die Hausherren fast ständig in Front. Auch wenn in der Schlussphase noch die Führung gelang, stand der MTV Lübeck am Ende beim 23:24 mit leeren Händen da.

Torschützen für den MTV Lübeck:
Tim Latendorf (5), Jannes Karstens (4/3), Christopher Hartwig (4), Merlin Otto (3), Hendrik Bentfeld, Johannes Höpken und Ole Jansen (je 2), Adrian Hannig (1)

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Alle Spiele der Männer auf einen Blick

Gruppe A
SG WIFT NMS IIHSG Mönk-Schön.24:34
HSG Tills LöwenATSV Stockelsdorf27:27
Gruppe B
Bredstedter TSVHC Treia/Jübek28:34
HSG Holst. SchweizHSG Horst/Kiebitzreihe26:24
Gruppe C
MTV HerzhornSG Oevers./Jarpl.-W.37:19
TuS Aum.-WohltorfMTV Lübeck24:23

Die aktuellen Tabellen der Männer

Gruppe A
1HSG Mönkeberg-Schönk.4:067:4918
2HSG Tills Löwen 083:164:4915
3TSV Sieverstedt2:253:57-4
4ATSV Stockelsdorf1:351:55-4
5SG WIFT Neumünster II0:446:71-25
Gruppe B
1HC Treia/Jübek4:058:499
2HSG Holsteinische Schweiz4:056:488
3TSV Hürup II2:250:51-1
4HSG Horst/Kiebitzreihe2:487:852
5Bredstedter TSV0:682:100-18
Gruppe C
1MTV Herzhorn4:064:3925
2TuS Aumühle-Wohltorf4:276:733
3MTV Lübeck2:253:521
4HSG SZOWW1:358:60-2
5SG Oeversee/Jarpl.-Weding1:572:99-27

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.