Hamburg – Am 1. August beginnt die Vorbereitung der Hamburg Towers auf die Saison 2017/18 in der 2. Basketball-Bundesliga. In acht intensiven Trainingswochen warten auf die Towers bis zu zwei Trainingseinheiten täglich, sowie sieben öffentliche und nicht-öffentliche Vorbereitungsspiele. Los geht es am 18. August (Freitag) in Dänemark: Im Rahmen des Aarhus Sport Tailgate 2017 reisen die Hamburg Towers nach Aarhus und treffen dort auf den dänischen Rekordmeister Bakken Bears. Hinter den Dänen liegt eine erfolgreiche Saison inklusive dem Gewinn der dänischen Meisterschaft und der erneuten Qualifikation für die Basketball-Champions-League, sodass das die Partie in Dänemark gleich eine Menge Spannung verspricht. Parallel dazu wird in Aarhus ein Jugendturnier ausgetragen, bei dem das NBBL-Team der Piraten Hamburg ebenfalls an den Start gehen wird.

Anzeige
AOK
Anzeige
- Anzeige -