Hamburg – Ein Drei-Punkte-Feuerwerk hat den Hamburg Towers einen wichtigen Erfolg beschert gegen einen Konkurrenten, der mit ziemlicher Sicherheit in die Playoffs einziehen wird. Durch zwölf erfolgreiche Distanzwürfe bezwang die Mannschaft von Headcoach Mike Taylor die zuvor in elf Partien nur einmal besiegten PS Karlsruhe Lions mit 80:72 (70:55, 48:38, 24:20). 3400 Zuschauer in der zum achten Mal ausverkauften edel-optics.de-Arena feierten den Triumph, der die Norddeutschen auf zwei Siege an den am Sonnabend unterlegenen Spitzenreiter Niners Chemnitz heranbringt.