Hamburg – Der Run auf die Hamburg Towers nimmt ungekannte Ausmaße an. Den Season-Opener gegen die Telekom Baskets Bonn wollten 3162 Zuschauer sehen – und damit fast doppelt so viele wie beim einzigen öffentlichen Testspiel im Vorjahr. Sportlich bot die Vorstellung des Aufsteigers in die Basketball-Bundesliga noch Potenzial, denn gegen den Erstliga-Rivalen setzte es trotz guter Ansätze eine 79:98 (66:72, 47:49, 22:30)-Niederlage. Teile der Einnahmen des Duells werden an den Hamburg Towers e.V. gespendet.
 

 

Anzeige
FB Datentechnik