HL-SPORTS - Aktuelle Sport-Nachrichten aus und für Lübeck

Hamburg – Die Hamburg Towers haben in einer dramatischen Schlussphase die Nerven behalten und setzten sich 77:70 (23:12, 40:35, 60:61) gegen medi Bayreuth durch – lautstark unterstützt von 2235 Fans. Head Coach Pedro Calles: „Es is das zweite Spiel, in dem wir die Gegner unter 70 Punkten halten konnten. So langsam verstehen wir also, in welche Richtung wir gehen möchten.“ Am Dienstag (19.30 Uhr) starten die Towers gegen Partizan NIS Belgrad in den internationalen Wettbewerb 7DAYSEuroCup.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Bildquellen

- Anzeige -
  • Kurznachricht: Bildrechte beim Autor
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.