Raoul Korner: Niederlage in Paris, doch Lob für das Team - Foto: Lobeca/Andreas Hannig

Paris – Mit nur neun einsatzfähigen Spielern unterliegen die Veolia Towers Hamburg nach zwischenzeitlichem 18-Punkte-Rückstand bei Paris Basketball. Bei der 84:87-Niederlage erzielt Jonas Wohlfarth-Bottermann sein erstes Double-Double im 7DAYS EuroCup.

Towers-Coach Raoul Korner: „Ich bin sehr stolz auf den Geist meines Teams. Trotz all der schwierigen Umstände, uns haben drei wichtige Spieler gefehlt, haben wir genau das getan, was wir konnten. Im dritten Viertel haben wir nicht gegenhalten können, am Ende war das wohl entscheidend. Aber wir haben niemals aufgegeben, ihnen einen harten Kampf geliefert. Das war alles, worum es für uns heute ging. Ich hoffe, wir bekommen bis nächste Woche wieder ein paar Spieler zurück. Aber das Team heute hat gezeigt, dass sie mit der richtigen Einstellung dabei sind und so auch immer eine Chance auf einen Sieg haben werden.“

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Stats: Schoormann (7), Philipps (11, 5 Reb., 3 Stl.), Möller, Woodard (9), Samar (14, 6 Ass.), McCullum (14, 7 Reb., 6 Ass.), Wohlfarth-Bottermann (12, 10 Reb.), Kozak, Childs (17, 6 Reb.)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.