Tabellenführer kehrt mit Sieg aus letztem Auswärtsspiel zurück

Rostock mit 95:75 in Karlsruhe

HL-SPORTS - Aktuelle Sport-Nachrichten aus und für Lübeck
Anzeige
Barmenia Versicherungsagentur Roland Kahl

Rostock – Im letzten Auswärtsspiel der regulären Saison ließen die Rostock Seawolfes nichts anbrennen und gewannen bei PS Karlsruhe Lions mit 95:75 (55:46). Die Mecklenburger bleiben dadurch Tabellenführer 2. Bundesliga ProA. „Es war ein wichtiger souveräner Sieg für uns. 21 Siege sind eine großartige Bilanz, die wir nun mit einem Sieg gegen Jena noch weiter verbessern wollen. PS Karlsruhe LIONS Basketball hat uns viel abverlangt mit aggressiver Verteidigung und viel Tempo. Am Ende war unsere überragende Spielkultur und Verteidigung zu viel für sie“, sagte Rostock-Coach Dirk Bauermann danach.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -