Jaylon Brown fehlt den Towers wegen Verletzung Foto: Lobeca/Andreas Hannig)

Hamburg – Am Freitag (14.1.) eröffnen die Hamburg Towers gegen den Syntainics den 17. Spieltag  der Bundesliga. Tipoff ist vor 1.000 Zuschauern um 20.30 Uhr. Magenta Sport überträgt ab 20.15 Uhr live.

Es ist das dritte Pflichtspiel in nur sechs Tagen – nach den beiden eindrucksvollen Siegen gegen Tabellenführer Bonn und nur 48 Stunden später im EuroCup gegen das von Ex-Bundestrainer Henrik Rödl trainierte Ankara treffen die Hamburg Towers nun auf die Sachsen-Anhaltiner, die  nach neun Niederlagen in den vergangenen zehn Partien auf Tabellenplatz 15 rangieren.

- Anzeige -

Für den Kampf um den Klassenerhalt verpflichte der MBC zunächst Kostja Mushidi sowie den EuroCup-erfahrenen Reggie Upshaw nach und reagierte zudem am Donnerstag mit dem Transfer von John Bryant auf den langfristigen Ausfall (Hüftprobleme) von Ex-Tower Johannes Richter. Die drei Neuzugänge verleihen den Wölfen aus Weißenfels mehr Tiefe und bringen viel offensive Qualität mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Towers Head Coach Pedro Calles muss gegen die neuformierten Wölfe weiter auf Jaylon Brown und Justus Hollatz verzichten.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.