Justus Hollatz: Pech im Training, Cut über dem rechten Auge (Foto: Lobeca/Roberto Seidel)

Hamburg – Die Hamburg Towers eröffnen mit einer Auswärtspartie bei den MHP Riesen Ludwigsburg die Bundesliga-Saison 2021/22. Tipoff am Sonnabend (25.9.) ist um 20.30 Uhr. Magenta Sport überträgt live.

Insgesamt bestritten die Schwaben neun Testspiele, lediglich gegen den Lokalrivalen Ulm setzte es eine Niederlage. Noch sind die Ludwigsburger auf der Suche nach zwei Neuen.

- Anzeige -

Bei den Hamburg Towers ist die Kaderplanung für den Saisonstart dagegen abgeschlossen. Acht Neuzugänge bringen frischen Wind mit in die Hansestadt. Mit Robin Christen, Seth Hinrichs und Lukas Meisner kennen drei die Bundesliga fast genauso gut wie ihre Westentasche. Jaylon Brown und Jabril Durham bringen Europa-Erfahrung mit nach Hamburg. Im Training am Mittwoch zog sich Justus Hollatz einen Cut über dem rechten Auge zu, sein Einsatz am Sonnabend scheint aber nicht gefährdet. Unsicher dagegen ist die Teilnahme von Center-Hüne Maik Kotsar, der angeschlagen nach dem Testspiel gegen Göttingen nur eingeschränkt trainieren konnte.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Kurzer Schnack vor dem Spiel

Pedro Calles: „In der Vorbereitung hat sich einiges im Ludwigsburger Team getan. Unabhängig davon waren sie in ihren Testspielen sehr erfolgreich. Letztes Jahr waren die Hauptrunden-Erster, sie haben in der regulären Saison kein einziges Heimspiel verloren. Wir müssen uns auf eine aggressive Spielweise einstellen, ihre Verteidigung wird wieder an der Grenze der Legalität agieren. Wie viel Kontakt zugelassen wird, kann entscheidend sein. Das sind zwei Aspekte, die zeigen, dass es auf jeden Fall keine einfache Partie wird und wir von Beginn an bereit sein müssen.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.