Anzeige

Lübeck – Die Verbandsliga-Partie zwischen dem SSV Pölitz und dem 1. FC Phönix wird am Mittwoch angepfiffen. Nachdem HL-SPORTS bereits am Nachmittag darüber berichtete, dass sich beide Vereine aus den verschiedensten Gründen nicht einigen konnten, kam es am Abend doch zu einer Übereinkunft.

Phönix-Team-Manager Manuel da Silva (Foto) erklärte bei HL-SPORTS: „Wir spielen nun am Mittwoch um 19.45 Uhr bei uns an der Travemünder Allee. Ich habe mit dem Pölitzer Trainer Sascha Vogt telefoniert und er entsprach unserem Wunsch das Heimrecht zu tauschen. Der Verband muss der Sache nur noch zustimmen und so wie mir Staffelleiter Klaus Schneider schon signalisierte, wird das auch wohl passieren. An dieser Stelle gilt unser großer Dank dem SSV Pölitz, der sich sportlich absolut fair verhält und das finde ich einfach geil. Wir können die Pölitzer verstehen, dass sie schon in der vergangenen Woche das Spiel gegen Schlutup verlegten und selbst in Termin- oder Personalnot kommen und darum ist das eine ganz tolle Aktion von ihnen.“