Timmendorfer Strand – Schon vor eineinhalb Wochen tauchte der Name Frank Osayi Osagiede bei HL-SPORTS auf. Der 22-jährige gewann zusammen mit vielen Lübecker Fußballern sensationell das Fan-Cup-Turnier des FC Schalke 04 in der Veltins-Arena (HL-SPORTS berichtete). Nun hat der Italiener eine neue Heimat gefunden. Verbandsligist NTSV Strand 08 sicherte sich die Dienste des Stürmers.

Der Neu-Lübecker, der zu seinem Cousin in die Hansestadt zog, ist bereits seit Wochen bei den Timmendorfern im Training. Nun ist er spielberechtigt und zeigte sich erstmals am Mittwoch beim 6:0-Erfolg der Strandpiraten bei Eintracht Groß Grönau auf dem Platz mit der Nummer 16.

Sein Trainer Frank Salomon (Foto) ist begeistert von seinem Namenskollegen und sagte zu HL-SPORTS: „Seit Dienstag hat er die Spielberechtigung. Frank ist sehr schnell und ist viele Wege gegangen. Er wird unser Offensivspiel variabler gestalten.“

Osagiede spielte in Italien für folgende Clubs: Empoli, Civitanovese und Belluno. In der Primavera A kam er auf acht Einsätze und erzielte dabei einen Treffer.