Oldenburg – Nach zwei Spieltagen zieht sich die Tabelle langsam auseinander. Die Favoriten sortieren sich bereits ans obere Ende. Ganz oben residiert die SG Insel Fehmarn, die den MTV Ahrensbök geschlagen auf die Heimreise schickte. Dahinter folgt der TSV Neustadt, der trotz starker Vorstellung ein Eigentor benötigte, um in Scharbeutz zu gewinnen. Auch der Sereetzer SV hat noch keinen Punkt abgegeben, gewann gegen Sarau/Bosau und ist momentan Dritter.

Die Pansdorfer Reserve rutscht nach der Niederlage in Malente ins Mittelfeld ab. Am Tabellenende finden sich die Strandpiraten-Reserve, der MTV Ahrensbök und der FC Scharbeutz wieder. Alle drei Teams verloren ihre Spiele jeweils unglücklich.

- Anzeige -

Das sagten die Verantwortlichen zu den Spielen gegenüber HL-SPORTS:

Oldenburger SV II – NTSV Strand 08 II 3:3 (2:2)
Tore: 0:1 Senger (5.), 1:1 Jensen (26.), 2:1, 3:3 Severin (38., 63.), 2:2 Safadi (41.), 2:3 Nolte (49.)

Christian Kamm (NTSV): „Zwei verlorene Punkte leider. Wir waren 90 Minuten die bestimmende Mannschaft, haben aber leider gerade in der ersten Hälfte beste Chancen liegen gelassen. Oldenburg hat seine Chancen gut genutzt. Freitag geht es weiter, leider wieder auswärts. Mal sehen, wer uns zur Verfügung stehen wird.“

TSV Malente – TSV Pansdorf II 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Schumacher (60., FE)
Bes. Vork.: Rote Karte Hölk (Malente, 78.) wegen Nachtretens

Ulf Müller (TSVP II): „Ein verdienter Sieg für Malente, wobei ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen kann. Sie hat sich mit allen Mitteln gewehrt und gekämpft. Aber es gibt Tage, da ist der Gegner einfach besser.“

Sereetzer SV – SG Sarau/Bosau 4:2 (3:0)
Tore:1:0, 3:0 Derevjanko (21., EM, 40.), 2:0 Oldenburger (24.), 3:1 Jürgens (55.), 3:2 Villbrandt (66.), 4:2 Seling (93.)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Björn Blechenberg (SSV): „Das Beste am Spiel ist das Ergebnis von 4:2 und eine disziplinierte erste Halbzeit. Die zweite Halbzeit war von meinem Team unterirdisch. Das werden wir im Training aufarbeiten. So etwas darf uns einfach nicht passieren.“

FC Scharbeutz – TSV Neustadt 0:1 (0:0)
Tor: 0:1 Strege (49., ET)

Dennis Rosenlöcher (FCS): „In der ersten Halbzeit waren die Gäste klar überlegen, rannten aber gegen unsere gut stehende Abwehr an. Das unglückliche Eigentor hat uns dann den verdienten Punkt gekostet. In der zweiten Halbzeit hatten wir vor allem zum Ende der Begegnung zahlreiche ungenutzte Torchancen und hätten zu diesem Zeitpunkt den Punkt verdient gehabt. Trotzdem Kompliment an eine sehr stark spielende Neustädter Mannschaft.“

SG Insel Fehmarn I/Landkirchen – MTV Ahrensbök 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Grapengeter (75.), 2:0 Möller (80.)
Bes. Vork.: Rote Karte Willers (MTV, 78.) wegen groben Foulspiels

„Shorty“ Bohnsack (MTV): „Schade. 60 Minuten haben wir die taktischen Vorgaben eingehalten und dann den Faden verloren. In den letzten 25 Minuten kassieren wir zwei Tore und sind in Unterzahl. Hier war mehr drin.“

Ergebnisse Kreisliga Ostholstein:  
   
Oldenburger SV II
NTSV Strand 08 II
3:3
Eutin 08 II
TSV Lensahn
0:2
TSV Malente
TSV Pansdorf II
1:0
TSV Gremersdorf
BCG Altenkrempe
2:3
SV Neukirchen
BSG Eutin
3:1
Sereetzer SV
SG Sarau/Bosau I
4:2
FC Scharbeutz
TSV Neustadt
0:1
SG Insel Fehmarn I/Landkirchen
MTV Ahrensbök
2:0

Tabelle Kreisliga Ostholstein:      
        
Pl. MannschaftSp.GUVDiff.Pkt.
1.
SG Insel Fehmarn I/Landkirchen
220056
2.
TSV Neustadt
220046
3.
Sereetzer SV
220036
4.
SV Neukirchen
211024
5.
BCG Altenkrempe
211014
6.
TSV Malente
211014
7.
TSV Lensahn
210113
8.
TSV Gremersdorf
210103
9.
TSV Pansdorf II
210103
10.
Oldenburger SV II
2011-11
11.
SG Sarau/Bosau I
2011-21
12.
BSG Eutin
2011-21
13.
Eutin 08 II
2011-21
14.
NTSV Strand 08 II
2011-31
15.
MTV Ahrensbök
2002-30
16.
FC Scharbeutz
2002-40