1:2-Testspielniederlage für Maurine-Kicker gegen Ex

Oberligisten Preußen Reinfeld ein Tor vorne

Reinfelds Neu-Keeper Przemyslaw Szymura erwartet einen Kopfball von Schönbergs Tim Queckenstedt. Foto: Jens Upahl

Schönberg – Während die Konkurrenz in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern schon an diesem Wochenende mit Nachholspielen beschäftigt ist, ging es für den FC Schönberg 95 ins letzte Testspiel vor dem eigenen Start in der kommenden Woche gegen SpVgg Torgelow-Ueckermünde.

Kalfa trifft zum Ausgleich

Am Sonnabend war Oberligist Preußen Reinfeld an der Maurine zu Gast und gewann mit 2:1 (1:1). Furkan Kalfa erzielte Mitte der ersten Halbzeit den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Hausherren. Bei den Reinfeldern stand Ex-Maurine-Kicker Przemyslaw Szymura zwischen den Pfosten. Er wechselte in diesem Winter zu den Stormarnern.

„Ein vernünftiger Auftritt“

Schönbergs Sportlicher Leiter Sven Wittfot zu HL-SPORTS: „Ein guter Test für beide Teams auf schwierigen Bodenverhältnissen. Schade, dass es aufgrund einer Unachtsamkeit am Ende nicht zum Unentschieden gereicht hat. Trotzdem war es heute ein vernünftiger Auftritt bei dem am Ende mit Tim Cordt, Max Kley, Dennis Godknecht und Wesley Wehsel vier ganz junge Spieler auf dem Platz standen. Jetzt freuen wir uns auf den Auftakt in der kommenden Woche.“

Anzeige
AOK

Schönberg verliert einen Platz

In der Verbandsliga unterlag Tabellenführer 1. FC Neubrandenburg 04 zuhause gegen SV Siedenbollentin mit 2:3. Der FC Förderkader Rene Schneider besiegte den MSV Pampow mit dem gleichen Ergebnis. FSV Kühlungsborn verlor gegen SV Warnemünde 1:3 und Greifswalder FC II gewann gegen Güstrower SC 5:1. Dadurch zog die GFC-Reserve an den Maurine-Kickern in der Tabelle vorbei. Der FC 95 ist nun Neunter.

Wo beendet der FC St. Pauli die Spielzeit 2023/2024?

  • Direkter Aufstieg (35%, 152 Votes)
  • Meister (34%, 150 Votes)
  • Außerhalb der Top 3 (18%, 78 Votes)
  • Relegationsplatz (13%, 58 Votes)

Total Voters: 438

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein