Siebenbäumen – Am kommenden Freitag (6.11.) wird um 19 Uhr auf der Sportanlage von SV GW Siebenbäumen ein Benefiz-Blitzturnier zu Gunsten der jugendlichen Flüchtlinge des Kinderhauses St. Josef in Bad Oldesloe ausgespielt.
Die Deutsche Post Niederlassung Lübeck veranstaltet mit ihrer Sportmarke „FC Deutsche Post“ unter dem Motto: „Zeit zu handeln: Wir helfen“ dieses Blitzturnier.

Auf der Suche nach einem starken Partner aus der Region fand man in Siebenbäumen einen kleinen aufstrebenden Verein aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg. Dazu wurde mit dem SSV Pölitz (Kreis Stormarn) ein weiterer Sportverein zur Unterstützung gewonnen. Die Verantwortlichen der Grün-Weißen waren von der Idee auf Anhieb angetan, da man bereits große Erfahrung mit ähnlichen Veranstaltungen (z.B. Beachsoccer Bundesliga-Spieltag) sammelte. Somit stellt der Verein die Sportanlage zu Verfügung und sorgt für die Bewirtung an diesem Abend. Die gesamten Einnahmen an diesem Abend gehen komplett an das Kinderhaus in Bad Oldesloe.

Der SSV Pölitz stellt mit seiner A-Jugend eine Mannschaft, die sich an diesem Abend mit einer Auswahl jugendlicher Flüchtlinge und einem Team des „FC Deutsche Post“ messen will. Mit diesem Blitzturnier, das über dreimal 30 Minuten gespielt wird, soll ein wenig Abwechslung in den Alltag der Jugendlichen einkehren.
Die Deutsche Post sorgt in diesem Rahmen, als Logistikunternehmen, auch für den Transport der Jugendlichen von Bad Oldesloe nach Siebenbäumen. Es werden noch einige tolle Aktionen rund um das Turnier stattfinden. Zum Beispiel steht ein Fan-Mobil „FC Deutsche Post“ bereit.

Um dem ganzen einen passenden Rahmen zu geben, benötigt die Veranstaltung zahlreiche Zuschauer.

Anzeige
AOK