Lübeck – Drei Spiele sind für den VfB Lübeck in der Regionalliga Nord zu gehen. Am kommenden Samstag geht’s zur Bundesliga-Reserve von Hannover 96, zum letzten Heimspiel des Jahres kommt der TSV Havelse am  29. November auf die Lohmühle und am Nikolaustag reisen die Grün-Weißen zur U23 des FC St. Pauli. Damit endet das Fußballjahr 2015 für die Mannschaft von Trainer Denny Skwierczynski, der gegenüber HL-SPORTS den Winterplan mitteilte: „Wir werden voraussichtlich am 4. oder 5. Januar mit dem Trainingsauftakt starten, um dann am 9. Januar das Hallenmasters und tags darauf den Masita-Cup in der Hansehalle zu spielen. Dann geht es quasi wieder nach draußen: Am 16.1. gegen TuS Dassendorf und am 20.1. gegen den FC Schönberg 95. Am Wochenende 23./24.1 oder 30./31.1. wollen wir gerne ein oder zwei Spiele im Westen oder auch im Osten machen – eventuell in Verbindung mit einem Kurztrainingslager. Da ist Sven Theißen noch in der Planung. Je nachdem, wie das klappt, wollen wir dann noch weitere Testspiele vereinbaren“, sagte er.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -