Lübeck – Am Mittwochabend um 19.00 Uhr geht es beim 24. MuM-Cup in der Gruppe B bereits um den Finaleinzug im Spiel des VfB Lübeck gegen den TSV Travemünde.

Die Grünweißen gewannen ihre erste Partie am letzten Sonntag gegen den TSV Pansdorf mit 3:1 und ließen dabei etliche Chancen ungenutzt. Die Travemünder konnten dagegen am Montag gegen müde Ostholsteiner deutlicher gewinnen. Am Ende hieß es 5:1 für die Sercander-Elf.

- Anzeige -

Die Mannschaft von VfB-Trainer Denny Skwierczynski benötigt dabei einen Sieg um den als Erster in das Finale einzuziehen. Travemünde dagegen reicht ein Unentschieden.
Sollte der VfB den Einzug in das Endspiel schaffen, könnte es zum Traumfinale gegen den FC Schönberg 95 kommen, die gestern in ihrem ersten Turnierspiel Rot-Weiß Moisling mehr als deutlich mit 7:0 vom Feld schickten.

Gruppe B:

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

VfB Lübeck – TSV Pansdorf 3:1 (3:1)
TSV Pansdorf – TSV Travemünde 1:5 (1:2)
TSV Travemünde – VfB Lübeck (heute 19.00 Uhr)

1. TSV Travemünde
2. VfB Lübeck
3. TSV Pansdorf

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.