Lübeck – Manchmal ist die Lösung doch näher als gedacht. Nach dem Wechsel von Verbandsliga-Torwart Patrick Raube (HL-SPORTS berichtete exklusiv) zum TSV Pansdorf suchte der 1. FC Phönix nach Ersatz auf der vakanten Position. Die Verantwortlichen sondierten den praktisch leeren Markt und entschlossen sich letztlich, das Problem intern zu lösen.

Kurzerhand wurde Fabien Preuß (21), der schon beim Autohaus-Walters-Cup in Stockelsdorf am Samstag im Gehäuse stand, aus der eigenen Reserve (Kreisklasse B) hochgezogen. „Das ist für uns derzeit die schnellste und auch beste Lösung, zeigt, dass bei uns auch gute Arbeit und Leistung honoriert wird“, so Manuel da Silva gegenüber HL-SPORTS. Der 1. FC Phönix setzt somit in der Rückserie in Liga sechs auf das Keeper-Gespann André Bade und Fabien Preuß. 

Jetzt sucht der 1. FC Phönix einen Keeper für seine 2. Mannschaft in der Kreisklasse B.