Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Schönberg – Nach den bereits feststehenden Abgängen von Danny Cornelius, Franz-Walther Schlatow und Jakob Olthoff, haben die Maurine-Kicker des FC Schönberg 95 reagiert und mit Lukas Scherff (Foto) ein junges Talent aus dem 3. Ligakader von Hansa Rostock an die Maurine geholt. Bereits am gestrigen Donnerstagabend hat Scherff die erste Trainingseinheit mit seinem neuen Team absolviert.

Scherff der 2010 von Eintracht Schwerin in die Nachwuchsakademie des FC Hansa Rostock gewechselt war und 2013 zum A-Juniorenteam der Hanseaten gehörte, welches bis ins  Endspiel um die Deutsche Meisterschaft eingezogen war, wird zunächst für ein halbes Jahr an die Maurine wechseln. Seit September 2014 gehörte der auf der linke Seite beheimatete Abwehrspieler zum Profikader der Hanseaten, für die er in der Saison 2014/15 zu zwei Einsätzen in der 3. Liga gekommen ist.

Alle Fans des FC Schönberg 95 können das Rietentiet-Team sowie den ersten Auftritt von Lukas Scherff im Trikot der Maurine-Kicker am kommenden Samstag ab 13 Uhr im Testspiel gegen Regionalligisten Lüneburger SK Hansa begutachten.