Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Schönberg – So richtig bringt der Punkt beide Teams in der Regionalliga Nordost nicht weiter, doch für den FC Schönberg 95 könnte der eine Zähler nach einem 0:2-Pausenrückstand am Ende noch Goldwert sein. Die Maurine-Kicker egalisierten die Führung von Gegner Budissa Bautzen. Endstand 2:2 (0:2).

Zehn Minuten wurde abgetastet und es kam die erste Möglichkeit für die Gäste. Ein Pass in die Schnittstelle der Schönberger Abwehr, doch Hahnel blieb Sieger gegen Salewski. Auf der anderen Seite flankte Okada in die Mitte. Der abgeblockte Ball landete bei Steinwarth (13.), doch dessen Schuss ging drüber. Eine Minute später versuchte es Okada per Kopf – für Jakubow kein Problem. Nach zwei gelben Karten für Gladrow (18.) und Steinwarth (22.) gerieten die Hausherren überraschend in Rückstand. In der 23. Minute erzielte Hansch das 1:0 für die Ostsachsen, nach einem Gestocher nach einem Freistoß. Für das 0:2 aus Sicht der Maurine-Kicker sorgte Salewski (38.), als er das Leder im leeren Tor unterbrachte. Schönbergs Keeper Hahnel wurde zuvor von Hansch, der die Außenlinie entlang auf das Tor zulief, überlupft. Mit diesem Ergebnis ging es in die Katakomben.

Mit einem Doppelwechsel (Henning und Grotkopp für Rausch und Gladrow) startete der FC 95 seiner geplanten Aufholjagd im zweiten Durchgang. Die Angriffsbemühungen auf beiden Seiten ließ zu wünschen übrig, doch R. Müller nutzte eine Ecke von A. Müller zum Anschlusstreffer in der 69. Minute. Die Nordwestmecklenburger machten alles richtig und der eingewechselte Grotkopp glich in der 73. Minute zum 2:2 aus. Er stand absolut richtig am langen Pfosten, als Henning eine Freistoßflanke von Schulz per Kopf verlängerte. Die letzten 15 Minuten der Partie waren also wieder offen, doch es blieb bei der Punkteteilung.  

Nach dem Spiel sagte Sven Wittfot (Sportlicher Leiter des FC 95) zu HL-SPORTS: „Ein verdienter Punkt! Die Jungs haben wieder gezeigt was für eine Moral in der Mannschaft steckt! Aber man sieht auch wenn bei uns zwei, drei Spieler nicht funktionieren dann wird es mega schwer für uns!“

Tore: 0:1 Hansch (23.), 0:2 Salewski (38.), 1:2 R. Müller (69.), 2:2 Grotkopp (73.)

Gelbe Karten: Gladrow, Steinwarth, Rausch, Halke – Salewski, Hoßmang

Zuschauer: 251

Aufstellungen:

FC Schönberg 95:
Jörg Hahnel, Daniel Halke, Tom Schulz, Maximilian Rausch (46. Gordon Grotkopp), Marcus Steinwarth, Anton Müller, Henry Haufe (83. Kristof Rönnau), Rainer Müller, Lukas Scherff, Rico Gladrow (46. Bastian Henning), Masami Okada

FSV Budissa Bautzen:
Jakub Jakubov, Pavel Patka, Paul-Max Walther (62. Chris Reher), Ezequiel Rosendo, Maik Salewswki, Franz Pfanne, Florian Hansch (81. TobiasHeppner), Denny Krahl, Martin Hoßmang, Martin Kolan