Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Berkenthin – In der Kreisliga Stormarn/Lauenburg sammelt der TSV Berkenthin bedacht und fleißig Punkte gegen den Abstieg. Die Lauenburger holten am Mittwochabend ein 1:1 (0:0)-Unentschieden gegen den SV Eichede III und hat nun vier Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es torlos in die Kabinen am Alten Bahnhof. Nach dem Seitenwechsel sorgte Trautmann (Foto) mit einem Freistoß in der 55. Minute für die Berkenthiner Führung. Zehn Minuten erzielte Gienow den Ausgleich für die Stormarner. Dabei blieb es bis zum Schluss.

TSV Berkenthin – SV Eichede III 1:1 (0:0)
Tore: 1:0 Trautmann (56.), 1:1 Gienow (65.)

Stefan Kreutzfeldt (TSVB): „Ein wichtiger Punktgewinn! Heute hat die Mannschaft eine super Leistung gezeigt und sich diesen Punkt verdient. Erste Hälfte haben sich beide Teams eher abgetastet, bevor in Halbzeit zwei beide Teams auf Offensive gestellt haben. Nach dem 1:0 haben wir gepennt und den Ausgleich kassiert. Dann hatten wir zweimal enorm Glück. Einmal Pfosten und eine fragliche Abseitsposition. Dann war das Spiel von Kontern geprägt und wir freuen uns schlussendlich nach einer kämpferischen zweiten Hälfte über den einen Punkt.“