Anzeige

Hannover – Wenn Fußball zur Nebensache wird… Am frühen Sonntagmorgen ist Niklas Feierabend (Foto), Stürmer von Hannover 96 II, ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben ist das Fahrzeug, in dem der 19-Jährige mit vier weiteren Personen saß, gegen 5.45 Uhr von der Straße zwischen Pattensen und Hiddestorf abgekommen. Ein weiteres Auto soll nicht daran beteiligt gewesen sein. Zwei weitere Menschen starben ebenfalls bei diesem Unfall.

Erst im Februar wurde Feierabend mit einem Profivertrag bei den Niedersachsen ausgestatten. Am vergangenen Donnerstag feierte er seinen 19. Geburtstag.

Hannover 96 ist in tiefer Trauer. Das Spiel der U23 beim VfV Hildesheim am Sonntag wurde rund zwei Stunden vor dem Anpfiff abgesagt.

Anzeige