Bargteheide – Das Top-Spiel der Kreisliga Stormarn/Lauenburg zwischen dem TSV Bargteheide und dem SSC Hagen Ahrensburg wurde in der 70. Minute beim Stand von 0:0 abgebrochen. Der Schiedsrichter Mirco Böck aus Rethwisch ging zu Boden, weil ein Ahrensburger Spieler auf ihn zulief und laut eigener Ansicht nicht mehr bremsen konnte. Eine Entscheidung des Unparteiischen passte dem SSC-Kicker nicht, der sich seinem Unmut Luft machen wollte. Böck brach die Partie ab, da er sich bedroht fühlte. Eine Wertung steht aus.

Weiter Kurs auf die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga nimmt der Ratzeburger SV. Die Löwen siegten bereits am Freitag beim SV Eichede III mit 3:1 und stehen weiter auf Platz 5.

Beim Spitzenreiter Büchen-Siebeneichener SV war für den TSV Berkenthin nichts zu holen. 0:2 endete die Partie, mit der die Zander-Elf leben konnte. Auch Grün-Weiß Siebenbäumen II verlor. Diese Niederlage könnte aber einen bitteren Endgeschmack bekommen, denn das Team von Coach Bernd-Uwe Lange musste sich beim Tabellenletzten Linauer SV mit 0:2 geschlagen geben. Der LSV übergab die Rote Laterne demnach an Mölln weiter.

Weil der Krummesser SV beim WSV Tangstedt sich mit einem 3:1-Auswärtserfolg zurück im Abstiegskampf meldete, hat Benjamin Seebauer nun wieder alle Trümpfe selbst in der Hand, die Klasse zu halten.

Statistiken und Stimmen zum Spieltag:

SV Eichede III – Ratzeburger SV 1:3 (0:2)
Tore: 0:1 Merkens (8.), 0:2, 0:3 Knuth (16., 47.), 1:3 Hintelmann (83.)

Finn Hofmann (RSV): „Es war ein ungefährdeter Auswärtssieg bei dem wir von Beginn an das Heft in der Hand hatten und schnell in Führung gingen. Am Ende machen wir es unnötigerweise nochmal ansatzweise spannend. Pflichtsieg wenn man oben mitspielen will.“

Büchen-Siebeneichener SV – TSV Berkenthin 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Kuchlenz (6.), 2:0 Bollongino (62.)

Stefan Kreutzfeldt (Berkenthin): „Viel braucht man heute nicht sagen: Büchen war einfach besser und das 2:0 geht so in Ordnung. Beide Mannschaften agierten in ihrer Chancenauswertung mehr als glücklos. Wir fahren dennoch mit erhobenem Haupt nach Hause, da wir uns trotz der Niederlage super präsentiert haben und nicht aufgaben, wie noch im Hinspiel. Mit etwas mehr Glück holen wir heute sogar einen Punkt. Ein Dankeschön geht auch an unseren jungen Schiedsrichter Danny Woyand, der die Partie super gepfiffen hat. Souveräne Leistung des Gespanns, so was wird leider zu selten gewürdigt.“

WSV Tangstedt – Krummesser SV 1:3 (0:1)
Tore: 0:1 Wulff (40.), 1:1 Kankam (51.), 1:2, 1:3 Giesen (66., 91.)

Benjamin Seebauer (KSV): „Wir wurden endlich mal für unseren Aufwand belohnt. Auch nach dem 1:1 haben wir weiter gefightet und uns den Sieg erarbeitet. Das war überlebenswichtig und nun freuen wir uns auf die nächsten Endspiele. Wir leben noch!“

Linauer SV – GW Siebenbäumen II 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Rath (60.), 2:0 Steckmeister (65.)

GWS II: Fehlanzeige.

Ergebnisse Kreisliga Stormarn/Lauenburg: 
   
SV Eichede IIIRatzeburger SV1:3
VfL OldesloeSV Bor. Möhnsen3:2
Büchen-Siebeneichener SVTSV Berkenthin2:0
WSV TangstedtKrummesser SV1:3
TSV BargteheideSSC Hagen Ahrensburg IIAbbr.
TSV TrittauMöllner SV3:2
Linauer SVGW Siebenbäumen II2:0
TuS HoisdorfSC Elmenhorst2:3

Tabelle Kreisliga Stormarn/Lauenburg:
        
Pl. MannschaftSp.Diff.Pkt.
1.Büchen-Siebeneichener SV2720345263
2.SC Elmenhorst2720253762
3.TSV Bargteheide2618353757
4.SSC Hagen Ahrensburg II2615654151
5.Ratzeburger SV2715481749
6.VfL Oldesloe2814592247
7.WSV Tangstedt2715481743
8.SV Eichede III2710413-634
9.TuS Hoisdorf279711-734
10.TSV Trittau279315-1430
11.SV Bor. Möhnsen279414-1928
12.TSV Berkenthin278415-2528
13.GW Siebenbäumen II287318-3024
14.Krummesser SV276516-2123
15.Linauer SV275319-6018
16.Möllner SV274419-4116