Hamburg – Der Ex-Spieler des VfB Lübeck, Ahmet Arslan, verlässt den Hamburger SV II zu diesem Sommer. Das gab der Bundesligist bekannt. Der 22-Jährige wechselte 2014 von der Lohmühle zum Volkspark, bestritt dort 62 Regionalligaeinsätze, erzielte dabei 32 Treffer, gab 16 Vorlagen und wurde bei einem Bundesligaspiel eingewechselt. Einen neuen Vertrag bekamen er und sechs weitere Spieler der U23-Auswahl nicht. Eine Rückkehr nach Lübeck dürfte vermutlich ausgeschlossen sein. Nach Informationen von HL-SPORTS wird der Kapitän des HSV II mit Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden in Verbindung gebracht. Dort wollte man ihn schon im vergangenen Jahr verpflichten.

Anzeige
FB Datentechnik