Lübeck – Einen spektakulären Neuzugang meldet der TSV Travemünde. Der Kreisliga-Meister verpflichtete Verteidiger Phillip Kamke (Foto) für die neue Saison. Der 32-Jährige, der die Fußballschuhe nach 134 Einsätzen in der Schleswig-Holstein-Liga eigentlich schon an den Nagel gehängt hatte, will es doch noch einmal wissen. „Ich habe gemerkt, wie mir der Fußball fehlt. Seit einigen Wochen juckt es verstärkt im rechten Fuß, deswegen kam der Anruf von Travemünde quasi wie gerufen“, sagt der Defensivspieler mit einem Augenzwinkern.

Der TV-Moderator von Sat.1 spielte bis vor zwei Jahren beim NTSV Strand 08 in der höchsten Landesliga. Zu seinen weiteren Stationen zählen SV Waldfeucht, SV Ophoven, VfL Oldesloe und in der Jugend 1. FC Phönix Lübeck und VfB Lübeck.

Bei den Monte-Kickern wird er auf einige alte Bekannte treffen. So spielte er bereits mit Kjell Kähler, Andre Rockel, Nils Gramckau, Bastian Zeh und Trainer Axel Junker zusammen bei Strand 08. „Ich freue mich auf die Jungs und die neue Aufgabe. Ich denke, dass wir eine schlagkräftige Truppe haben werden“, sagt Kamke.

Die Trainer Zeh und Junker freuen sich indes über die Zusage. „Er ist ein absoluter Teamplayer und bringt natürlich einiges an Erfahrung mit“, so Zeh. „Wenn Phillip fit wird, kann er ein ganz wichtiger Baustein für uns sein“, ergänzt Liga-Manager Günther.