Lübeck – Genau zehn Tage nach dem Final Four im Pokalwettbewerb „Meister der Meister“ fällt bereits der Startschuss für die neue Saison im Pokalwettbewerb aller Meisterteams im SHFV. Am Mittwoch findet die Auslosung statt. Insgesamt 73 Meisterteams (58 Herren- und 15 Damenteams) nehmen in der kommenden Saison teil und können sich über attraktive Geld- und Sachpreise freuen.

Bei den Herren wird die 1. Runde in vier Regionen ausgespielt, sodass zu Beginn des Wettbewerbs ortsnahe Begegnungen anstehen.

Die Favoritenrolle liegt in der kommenden Saison sicherlich beim SV Eichede als Meister der Schleswig-Holstein-Liga und Aufsteiger in die Regionalliga Nord. Bei den Frauen ist in diesem Jahr erneut die SG Ratekau-Strand als SH-Liga Meister dabei. Die Ostholsteinerinnen konnten bereits die Premiere in der Saison 2014/15 für sich entscheiden und wollen nach einjähriger Abstinenz die „Meister der Meister“-Tafel zurück erobern.

Aus dem HL-SPORTS-Gebiet sind bei den Damen außer der SG Ratekau-Strand noch die Teams von Fortuna St. Jürgen, Eichholzer SV II sowie TSV Zarpen dabei.

Bei den Herren sind SV Preußen Reinfeld III, Sereetzer SV, 1. FC Phönix Lübeck II, NTSV Strand 08, TSV Pansdorf IV, TSV Travemünde, FC Dornbreite IV, Lübecker SC und SV Eichede am Start.