Anzeige

Lübeck – Kurz vor dem Start in die neue Saison ist Mustafa Bayrak (Foto) als Trainer beim Türkischen SV zurückgetreten. Das teilte Vereinspräsident Ferdi Corbayrami gegenüber HL-SPORTS mit. „Wir danken Mustafa für seine Arbeit, die er stets und ständig für unseren Verein leistet. Er bleibt uns zukünftig erhalten und wird sich Scout weiter tätig sein“, sagt er. Bayrak war in den vergangenen beiden Spielzeiten als Trainer an der Falkenwiese tätig.

Es soll wohl schon ein Nachfolger im Visier sein, doch so richtig wollte Corbayrami nicht damit herausrücken. „Es ist noch nichts fest, werden aber hoffentlich schon bald unseren neuen Coach präsentieren können.“

Am 7. Juli startet der Kreisligist in die Saisonvorbereitung und hat bereits zwei Tage danach (9. Juli) den ersten Test. Gegner ist der VfB Lübeck II. Anpfiff ist um 14 Uhr auf der Lohmühle.

Anzeige