Rostock – Der FC Hansa Rostock startet mit einem Auswärtsspiel in die neue Drittliga-Saison. Am letzten Juli-Wochenende (29. bis 31.7.) tritt die Kogge beim SSV Jahn Regensburg an, dem Ex-Klub von Cheftrainer Christian Brand.

Der Rahmenspielplan, den der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gestern veröffentlichte, sieht nach dem Nord-Süd-Duell beim Aufsteiger zwei Heimspiele in Folge für den FC Hansa vor. Am 2. und 3. Spieltag gastieren der SC Preußen Münster und die SG Sonnenhof Großaspach im Ostseestadion. Danach folgt mit der Auswärtspartie beim Halleschen FC das erste Ost-Duell für das Team von Trainer Brand.

Das 19. und damit letzte Ligaspiel vor der Winterpause bestreitet Hansa – wie in der Vorsaison – zuhause gegen den Chemnitzer FC. Bei den Sachsen steigt dann am 20. Mai 2017 das Finale der Spielzeit 2016/17.

Die genauen Termine der ersten Spieltage werden zeitnah vom DFB bekanntgegeben.