Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Hamburg – Drei Nachrichten haben die Herzen der HSV-Fans am Sonntag erfreut: Die erste kam vom HSV zum Thema Kostic, die zweite von Lewis Holtby und die dritte aus dem Terminkalender. Der Reihe nach.

„Wir erwarten Filip Kostic heute zum Medizincheck in Hamburg – damit wünschen wir einen schönen Wochenend-Ausklang“, twitterte der Verein. „Ich will unbedingt zum HSV“, so hatte der 23-jährige Serbe zuletzt beteuert. Nun steht dem höchstens noch der Medizin-Check entgegen…Mit den Fans sagen wir dennoch schon mal: „Willkommen, Filip Kostic!“

Auch über Lewis Holtby gab es eine Twitter-Nachricht, in der er nach seiner Laufeinheit schrieb: „Ich bin schmerzfrei und habe wieder Fußballschuhe an – tolles Gefühl.“

Anfang Juli hatte Holtby bei einem Mountainbike-Unfall im Trainingslager in Graubünden eine schwere Schulterverletzung erlitten.
Und zum guten Schluss der Blick auf den Kalender: Heute (25.7.) um 10 Uhr kommt der inzwischen komplette HSV-Kader, also auch mit den Nationalspielern, die bei EM und Copa America im Einsatz waren, zum Training am Volksparkstadion zusammen. Morgen haben die Kiebitze soagr zwei Termine: 10 Uhr und 15.30 Uhr.