Scharbeutz – Im Vorfeld des ersten Spieltags stellte HL-SPORTS den Verantwortlichen der Kreisliga-Teams aus dem HL-SPORTS-Gebiet einige Fragen zum Verlauf der Vorbereitung, den Favoriten auf die Meisterschaft und die Ziele in der neuen Saison.

Im dritten und vorletzten Teil der Serie spricht Dennis Rosenlöcher , Trainer des FC Scharbeutz, über die guten Testspiele und die bescheidenen Ziele in dieser Saison.

HL-SPORTS: Hallo Dennis, wie ist dein Eindruck nach der Vorbereitung?

Dennis Rosenlöcher: „Meine Mannschaft hat bislang einen guten Eindruck in der Vorbereitung hinterlassen. In den ersten Testspielen stimmten nicht nur die Ergebnisse, es waren auch richtig gute Szenen zu erkennen. Zuletzt war die Leistung nicht mehr so optimal, was wohl auch an einigen intensiven Trainingseinheiten gelegen hat.“

HL-SPORTS: Wer ist dein Meisterschaftsfavorit in der neuen Kreisligasaison?

Dennis Rosenlöcher: „Als Favorit auf den Meistertitel würde ich zuerst die 2. Mannschaft von Eutin 08 benennen. Das Team ist extrem gut zusammengestellt und kann notfalls noch durch die Erste ergänzt werden. Schon die Spiele der Vorbereitung haben die Ausnahmestellung der Eutiner in dieser Saison angedeutet. Danach erwarte ich ein Gerangel um die weiteren Aufstiegsplätze. Hier sehe ich Ahrensbök, Pönitz, Lensahn, Neustadt, SG Insel und Sarau weit vorne. Aber auch Neukirchen und Aufsteiger Heiligenhafen können für eine Überraschung sorgen und weit vorne landen.“

HL-SPORTS: Welche Ziele habt ihr in der neuen Saison?

Dennis Rosenlöcher: „Unsere Ziele sind dagegen eher bescheiden. Ich möchte vor allem endlich mal etwas Konstanz in unsere Leistung bringen und nicht wieder ein Auf und Ab erleben. In der Platzierung sollte sich dies ähnlich wie in der vergangenen Saison widerspiegeln. Vor allem wollen wir zu keiner Zeit etwas mit den Abstiegsplätzen zu tun haben. Der Kader gibt das allemal her, auch wenn wir dringend noch einen Torhüter benötigen.“

HL-SPORTS: Vielen Dank, Dennis.