Nyon – Zum ersten mal seit acht Jahren haben deutsche Klubs die Gruppenphase erfolgreich überstanden und ziehen in das Achtelfinale der UEFA-Champions League ein.

Bereits am Dienstagabend konnte der FC Bayern München mit einem 1:1 Unentschieden beim FC Valencia (Spanien) genügen Abstand zum dritten Platz herstellen. Um den Gruppensieg geht es jetzt nur noch am 05.12.2012 zu Hause gegen den FC BATE Borisov (Weißrussland).

Am Mittwoch lief der FC Schalke 04 in der heimischen Arena gegen die bislang sieglosen SC Montpellier auf und gewann dieses Spiel mit 1:0. Somit ist auch hier klar, dass die Stevens-Truppe nicht mehr auf Patz 3 zurückfallen kann.

Borussia Dortmund machte es sich im nahegelenen Amsterdam einfach. Mit einer 3:0 Führung zur Pause und einem verdienten 4:1 Auswärtserfolg machten die Westfalen den 1. Platz in ihrer Gruppe dingfest und können von der Tabellenspitze nicht mehr verdrängt werden.