Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Pönitz – Die Mannschaften aus dem HL-SPORTS-Gebiet beendeten das Wochenende mit höchst unterschiedlichen Resultaten.
Die SVG Pönitz hatte die SG Insel Fehmarn zu Gast und gewann nach anfänglichem Rückstand am Ende doch. Unfreiwilliger Hauptdarsteller auf Seiten der Gastgeber war Luka Weber. Erst scheiterte er mit einem Foulelfmeter an Fehmarns Keeper Koehn, dann erzielte er kurz nach der Pause die Führung für Pönitz und nach 66 Minuten ging er nach Gelb-Roter Karte vorzeitig duschen.

Die 2. Mannschaft des TSV Pansdorf ließ die Chance liegen, sich durch einen Sieg gegen das Schlusslicht BCG Altenkrempe etwas aus dem Tabellenkeller abzusetzen. Die Müller-Elf erreichte lediglich ein Unentschieden. Für die Gäste war es der erste gewonnene Punkt überhaupt.

Am grünen Redder kam der MTV Ahrensbök zu einem klaren Erfolg gegen den TSV Schönwalde. Bis zur 60. Minute war das Spiel ergebnistechnisch ausgeglichen, dann setzte sich die Wilken-Elf deutlich durch.

Richtig unter die Räder kam der FC Scharbeutz, der die Anfangsphase beim TSV Lensahn komplett verschlief und nach 22 Minuten bereits mit 0:5 im Rückstand lag. Am Ende stand dann eine klare Niederlage.

Stimmen und Statistiken nach den Spielen:

SVG Pönitz – SG Insel Fehmarn 3:1 (1:1)
Tore: 0:1 Minch (4.), 1:1 Heidrich (40.), 2:1 L. Weber (47.), 3:1 Beier (76.)
Gelb-Rote Karte: L. Weber (SVG, 66.)
Besonderes Vorkommnis: L. Weber (SVG, 17.) verschießt Foulelfmeter

Andre Meier (SVG): „Im Sportpark sahen die Zuschauer ein gutes und interessantes Kreisligaspiel, in dem man klar erkennen konnte um was es für beide Teams ging. Engagiert gingen beide zu Werke und die SG Insel Fehmarn war durch ihr schnelles Umschaltspiel brandgefährlich. Hier brachten sie unsere Hintermannschaft bereits in der 4. Minute in Verlegenheit und erzielten den Führungstreffer. Unbeirrt wurde unsere Linie beibehalten und konzentriert zu Werke gegangen. Spielerisch erarbeiteten wir uns ein Übergewicht und glichen so kurz vor der Halbzeit durch Heidrich aus. Luka Weber per Kopf bescherte uns gleich nach Wiederbeginn die Führung. Den Siegeszug machte der junge Tim Beier in der 80. Minute perfekt. Eine tolle Reaktion auf das verlorene Derby und die Wiedergutmachung der Mannschaft an die Verantwortlichen und heimischen Fans. Diese Leistung, trotz gewichtiger Ausfälle, lässt für die Zukunft Gutes erwarten. Wir werden daher ein Hauptaugenmerk auf die Konstanz legen und weiter daran arbeiten.“

TSV Pansdorf II – BCG Altenkrempe 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Salih (18.), 1:1 Walter (54.)

Ulf Müller (TSV): „Wir hatten uns natürlich einen Sieg erhofft, müssen aber mit dem Unentschieden leben. Der Wille war gerade in der ersten Halbzeit klar zu erkennen und wir waren die aktivere Mannschaft mit guten Chancen. In der zweiten Halbzeit ist Altenkrempe dann deutlich besser in die Partie gekommen und so ist das Unentschieden dann auch leistungsgerecht.“

MTV Ahrensbök – TSV Schönwalde 5:2 (1:1)
Tore: 1:0 Schönenberg (15.), 1:1 Köppen (42.), 2:1 Wilken (50.), 2:2 Schlicht (58.), 3:2 Truschkowski (61.), 4:2 Palte (67.), 5:2 Renzow (69.)

Shorty Bohnsack (MTV): „Ein verdienter Sieg gegen stark dezimierte Gäste. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, wenn wir die Chancen verwertet hätten.“

TSV Lensahn – FC Scharbeutz 7:1 (5:0)
Tore: 1:0, 4:0, 6:0 Kargoll (5., 20., 55.), 2:0, 5:0 Köhler (14., 22.) 3:0 Reimers (16., ET), 6:1 Becker (83.), 7:1 Krasniqi (86.)
Gelb-Rote Karte: Melz (FCS, 67.)

Dennis Rosenlöcher (FCS): „Eine schockierende Leistung von uns in der ersten Halbzeit sorgte für den schnellen und deutlichen Rückstand. Bis wir im Spiel angekommen waren, war das Spiel bereits entschieden. Auch wenn es dann besser wurde, so kann man in der Liga nicht spielen. Auch in der Höhe ein absolut verdienter Sieg, Glückwunsch an den TSV Lensahn.“

Ergebnisse Kreisliga Ostholstein:  
   
SVG PönitzSG Insel Fehmarn 13:1
SG Sarau/​Bosau ITSV Malente0:2
TSV Pansdorf IIBCG Altenkrempe1:1
Oldenburger SV 2TSV Heiligenhafen0:3
TSV GremersdorfTSV Neustadt2:2
MTV AhrensbökTSV Schönwalde5:2
TSV LensahnFC Scharbeutz7:1
Eutin 08 IISV Neukirchen7:1
Tabelle Kreisliga Ostholstein:
        
Pl. MannschaftSp.Diff.Pkt.
1.Eutin 08 II66002418
2.SVG Pönitz76011518
3.MTV Ahrensbök7502915
4.Oldenburger SV 2
7
412413
5.TSV Gremersdorf
7
331412
6.SV Neukirchen
7
403312
7.TSV Lensahn
7
322611
8.TSV Heiligenhafen
7
313710
9.SG Insel Fehmarn 1
7
313010
10.TSV Malente
6
23139
11.SG Sarau/Bosau I
7
31307
12.TSV Schönwalde
7
124-145
13.TSV Pansdorf II
7
043-114
14.
TSV Neustadt
7
115-124
15.
FC Scharbeutz
7
106-203
16.
BCG Altenkrempe
7
016-181