Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Hamburg – Der FC St. Pauli muss wochenlang auf seinen Mannschaftskapitän verzichten. Bei einer eingehenden Untersuchung in der ENDO-Reha-Klinik durch Mannschaftsarzt Professor Hauke Mommsen wurde gestern bei Sören Gonther (Foto) eine traumatische Knochenkompressionfraktur im rechten Knie diagnostiziert. Das teilte der Verein mit.

Der 29-Jährige hatte sich im Spiel gegen Arminia Bielefeld in einem Zweikampf mit Fabian Klos verletzt. „Das ist natürlich bitter, war in der Situation aber einfach Pech. Ich habe in dieser Saison noch keine Einheit verpasst, habe mich körperlich richtig gut gefühlt. Jetzt werde ich alles dafür tun, um schnellstmöglich wieder fit zu werden“, sagte Gonther nach den Untersuchungen.

Der DFB hat die 2. Runde des DFB-Pokals terminiert. Die Kiezkicker treffen am 25.10. um 20.45 Uhr am Millerntor auf Hertha BSC. Der Vorverkauf für die Neuauflage des Achtelfinals von 2005 läuft bereits.