Pönitz – Der neunte Spieltag hatte reichlich Treffer zu bieten. Den Auftakt machte die SVG Pönitz am Samstag im Heimspiel gegen den TSV Neustadt. Nach deutlicher Pausenführung kam der Gast in der zweiten Halbzeit nochmal heran, konnte den Sieg der Gastgeber aber nicht mehr gefährden. Die SVG bleibt punktgleicher Tabellenzweiter hinter der 2. Mannschaft von Eutin 08, die allerdings ein Spiel weniger absolviert hat.

Der MTV Ahrensbök hatte den SV Neukirchen zu Gast am grünen Redder und schickte ihn ebenfalls deutlich geschlagen auf die Heimreise. Die Wilken-Elf festigte durch den Erfolg den dritten Tabellenplatz. Direkter Verfolger des MTV ist die SG Insel Fehmarn, die ihr Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft des TSV Pansdorf nach früher Führung ebenfalls klar gewann.

- Anzeige -

Die Elf des FC Scharbeutz geriet bei der SG Sarau/Bosau früh durch ein Eigentor in Rückstand und musste in der zweiten Halbzeit einen weiteren Treffer hinnehmen. Die Rosenlöcher-Elf bleibt durch die Niederlage im Tabellenkeller mit Tuchfühlung zu den Abstiegsplätzen.

Stimmen und Statistiken nach den Spielen:

SVG Pönitz – TSV Neustadt 5:3 (4:0)
Tore: 1:0, 2:0 L. Weber (12., 27.), 3:0 Balschus (39.), 4:0 Brede (40.), 4:1 Masurek (59.), 5:1 Hardt (77.), 5:2 Schmidt (84.), 5:3 Preus (89.)

Andre Meier (SVG): „Erneuter Erfolg gegen eine ebenfalls müde wirkende Mannschaft aus Neustadt. In Halbzeit eins dominierten wir die zaghaften Gäste und gingen mit 4:0 sicher in die Kabinen. Nach und nach mussten wir die angeschlagen ins Spiel gegangenen Spieler vom Feld nehmen und verloren mehr und mehr an Spielfluss. Die Gäste kamen mit ihren Treffern zum Erfolg, die unseren Sieg aber nicht gefährden konnten. Mit dem 5:3-Sieg haben wir die anstrengende Woche insgesamt positiv gestaltet und bleiben weiter an der Spitze dran.“

MTV Ahrensbök – SV Neukirchen 5:1 (3:1)
Tore: 1:0, 4:1 Kunkel (6., 53.), 2:0, 5:1 Wilken (16., 71.), 2:1 Reis (26.), 3:1 Schönenberg (31., EM)

Philip Bohnsack (MTV): „Mit einer deutlichen Leistungssteigerung zur letzten Partie haben wir heute auch in der Höhe verdient die drei Punkte eingefahren. Jetzt müssen wir weiter an uns arbeiten, um auch nächsten Samstag wieder die drei Punkte zu holen.“

Anzeige
AOK
Anzeige

SG Sarau/Bosau – FC Scharbeutz 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Ruppert (14., ET), 2:0 Eggers (58.)

Dennis Rosenlöcher (FCS): „Niederlagen sind sicherlich immer ärgerlich und teilweise unnötig. Dies trifft insbesondere auf unsere heutige Leistung zu. Durch Ungenauigkeiten beim entscheidenden Pass nach vorne, kamen wir nur zu wenigen eigenen Torchancen. Hinten haben wir dann ebenso die nötige Konzentration fehlen lassen und die Tore den Gastgebern aufgelegt. Leider fehlte auch der erkennbare Wille, zumindest über den Kampf, das Spiel noch zu drehen. Rundum ein gebrauchter Tag für uns.“

TSV Pansdorf II – SG Insel Fehmarn 0:3 (0:2)
Tore: 0:1 Möller (9.), 0:2, 0:3 Severin (22., 78.)

Ulf Müller (TSV): „Eine verdiente Niederlage. Wir haben zu viele Phasen in unserem Spiel, in denen die Konzentration fehlt und Fehler eiskalt bestraft werden. Gerade zweite Halbzeit hat uns das Unvermögen der Insulaner im Spiel gehalten. Wenn Sie da schnell das dritte und vierte Tor nachlegen, darf sich keiner beschweren.“

 

Ergebnisse Kreisliga Ostholstein:  
   
SVG PönitzTSV Neustadt5:3
TSV GremersdorfOldenburger SV 21:0
MTV AhrensbökSV Neukirchen5:1
BCG AltenkrempeTSV Malente1:3
SG Sarau/​Bosau IFC Scharbeutz2:0
TSV LensahnTSV Schönwalde9:3
Eutin 08 IITSV Heiligenhafen12:1
TSV Pansdorf IISG Insel Fehmarn 10:3

Tabelle Kreisliga Ostholstein:
        
Pl. MannschaftSp.Diff.Pkt.
1.Eutin 08 II88003624
2.SVG Pönitz98012424
3.MTV Ahrensbök96031018
4.SG Insel Fehmarn 1
9
513616
5.TSV Gremersdorf
9
441516
6.TSV Malente
8
431815
7.TSV Lensahn
9
423914
8.Oldenburger SV 2
9
414213
9.SV Neukirchen
9
414-113
10.SG Sarau/Bosau I
9
414110
11.TSV Heiligenhafen
9
315-710
12.TSV Neustadt
9
216-117
13.FC Scharbeutz
9
207-206
14.
TSV Schönwalde
9
126-275
15.
TSV Pansdorf II
9
045-164
16.
BCG Altenkrempe
9
117-194