Anzeige

Hamburg – Bundestrainer Joachim Löw lässt keine Zweifel aufkommen, was er von der Mannschaft heute in Hamburg und am Dienstag in Hannover erwartet: Siege gegen Tschechien und gegen Nordirland sind Pflicht für den Weltmeister in den Qualifikationsspielen für die WM 2018 in Russland.
„Ich gehe davon aus, dass wir die Punkte einfahren. Die klare Zielvorgabe heißt: sechs Punkte für uns", sagte Löw während der Pressekonferenz.

Mit zwei Erfolgen gegen die wohl stärksten Gegner in der Gruppe C würde die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nach dem souveränen Auftaktsieg in Norwegen (3:0) einen großen Schritt Richtung WM 2018 in Russland machen. „Die Mannschaft macht einen guten Eindruck und wirkt sehr konzentriert", so Löw.

Anzeige