Anzeige

Pönitz – An der Tabellenspitze droht bereits nach elf Spieltagen Langeweile. Die 2. Mannschaft von Eutin 08 und die SVG Pönitz marschieren mit zehn beziehungsweise acht Punkten Vorsprung vor dem Feld her. Die Eutiner kamen beim MTV Ahrensbök zu einem 1:0-Auswärtssieg, schrammten aber knapp am ersten Punktverlust vorbei. Die SVG ließ beim Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des Oldenburger SV trotz dünner Spielerdecke nichts anbrennen und gewann deutlich.

Im Tabellenkeller rang die Reserve des TSV Pansdorf dem TSV Neustadt einen Punkt ab, rutschte in der Tabelle durch den Kantersieg des BCG Altenkrempe gegen den FC Scharbeutz trotzdem ab. Die Rosenlöcher-Elf kam in Altenkrempe durch eigene Fehler klar unter die Räder.

Stimmen und Statistiken nach den Spielen:

SVG Pönitz – Oldenburger SV 2 4:0 (2:0)
Tore: 1:0 Hardt (15.), 2:0 Schumacher (40., FE), 3:0 Staege (53.), 4:0 L. Weber

Andre Meier (SVG): „Es war insgesamt eine souveräne Leistung gegen eine ambitionierte Truppe aus Oldenburg. Wir haben den nächsten Sieg eingefahren und unsere Position gestärkt. Dass wir uns allerdings auf dieser schmalen Leistung nicht ausruhen dürfen, ist jedem bewusst. Dennoch ein Lob an unsere Jungs, dass sie das Heft über 90 Minuten nicht aus der Hand gegeben haben und trotz teilweise rüpelhafter Aktionen seitens der Oldenburger Youngster stets die Beherrschung, Übersicht und Oberhand behielten.“

TSV Pansdorf II – TSV Neustadt 1:1 (0:0)
Tore: 1:0 Staackmann (54.), 1:1 Groth (57.)

Haye Jurkat (TSV): „Kompliment an die Jungs. In einem guten Kreisliga-Spiel haben wir es gerade in der ersten Halbzeit verpasst, unsere Chancen zu nutzen. Wir kamen gut in die zweite Halbzeit und gingen auch verdient in Führung. Nach dem Ausgleich waren wir weiter spielbestimmend, verpassten es aber in der Schlussphase, den Ball über die Linie zu drücken.“

MTV Ahrensbök – Eutin 08 II 0:1 (0:1)
Tore: 0:1 Schultz (31.)

Shorty Bohnsack (MTV): „Ein gutes Spiel von uns. Wir haben versucht, die Räume eng zu machen und Nadelstiche zu setzen, was uns in der zweiten Hälfte besser gelang, weil Eutin weniger für das Spiel investiert hat. In meinen Augen hätte man sich auch nicht beschweren können, wenn das Spiel 1:1 ausgeht.“

BCG Altenkrempe – FC Scharbeutz 6:0 (2:0)
Tore: 1.0 Chera (28.), 2:0, 5:0 Walter (36., 77.), 3:0 Brockmann (52., ET), 4:0, 6:0 Boehme (72., 90.)

Dennis Rosenlöcher (FCS): „Eine verdiente Niederlage, überhaupt keine Frage. Allerdings verschenkten wir bei den ersten vier Gegentoren leichtfertig die Bälle und ermöglichten dadurch überhaupt erst die Torchancen. Zum Ende des Spiels hätte es dann sogar noch deutlicher ausfallen können.“

Ergebnisse Kreisliga Ostholstein:  
   
SVG PönitzOldenburger SV 24:0
TSV MalenteSG Insel Fehmarn 12:2
TSV Pansdorf IITSV Neustadt1:1
TSV GremersdorfTSV Heiligenhafen2:1
MTV AhrensbökEutin 08 II0:1
BCG AltenkrempeFC Scharbeutz6:0
SG Sarau/​Bosau ITSV Schönwalde5:0
TSV LensahnSV Neukirchen5:2
Tabelle Kreisliga Ostholstein:
        
Pl. MannschaftSp.Diff.Pkt.
1.Eutin 08 II1010004130
2.SVG Pönitz119112828
3.SG Insel Fehmarn 111623720
4.MTV Ahrensbök
11
614919
5.TSV Gremersdorf
11
542219
6.TSV Lensahn
11
5331218
7.TSV Malente
10
451817
8.Oldenburger SV 2
11
425-214
9.SV Neukirchen
11
425-414
10.SG Sarau/Bosau I
11
515513
11.TSV Heiligenhafen
11
317-910
12.BCG Altenkrempe
11
317-1210
13.TSV Neustadt
11
236-119
14.
TSV Pansdorf II
11
155-158
15.
FC Scharbeutz
11
218-267
16.
TSV Schönwalde
11
128-335
Anzeige