Anzeige

Berkenthin – Am alten Bahnhof fand die torreichste Partie an diesem Spieltag in der Kreisliga Stormarn/Lauenburg statt. Der TSV Berkenthin unterlag der dritten Mannschaft des SV Eichede mit 3:5 (0:2). Die Schleusenwärter konnten zunächst einen 0:4-Rückstand auf 3:4 verkürzen, musste dann aber ein weiteres Gegentor zum Endstand hinnehmen. Für die Bahnhofskicker geht es in der Tabelle nach unten auf den vorletzten Tabellenplatz. Die Eicheder stehen mit der mittlerweile besten Offensive der Liga auf Position 8 und haben derzeit 16 Zähler auf dem Konto.
Ebenfalls eine Niederlage musste der Krummesser SV einstecken. Auf heimischem Platz hieß es gegen den TSV Gudow 0:3 (0:1). Die Krummesser bleiben durch die Niederlage bei 8 Punkten und stehen auf Platz 14 in der Tabelle. Der TSV Gudow, der von einem in dieser Saison starken Lennart Burmeister profitiert rücken auf den dritten Tabellenplatz vor.
Damit überholen die Gudower auch den Ratzeburger SV. Die Löwen verloren das Heimspiel gegen den TSV Trittau mit 2:4 (0:1). Zudem mussten die Ratzeburger auch einen Platzverweis hinnehmen. In der Tabelle heißt die Niederlage den Verlust einer Position, sodass nun Platz 4 zu Buche steht. Die Gäste vom TSV Trittau verlassen die Abstiegsplätze und klettern auf Rang 11.

Stimmen zum Spieltag:

TSV Berkenthin-SV Eichede III 3:5 (0:2)
0:1,0:2 Stobbe (29./44.) 0:3,0:4 Kagens (65./70.) 1:4 Kreutzfeldt (76.) 2:4 Bree (80.) 3:4 Clasen (85.) 3:5 Marz (86.)

Stefan Kreutzfeldt (TSVB): „Heute hatten wir einfach Pech! Eichede ist schon tonangebend in der Begegnung, wir versemmeln mit einem Lattentreffer die Führung. Dann liegen wir auf einmal 0:1 hinten. Brettschneider hält uns lange im Spiel und kurz vor der Pause haben wir die Chance zum Ausgleich. Wir verschießen den Elfer und kassieren prompt durch einen Konter das 0:2.
Eichede weiter druckvoll, obwohl wir uns auch noch gute Chancen und treffen erneut nur Alu. Nach dem 0:4 der Anschlusstreffer durch Kreutzfeldt und plötzlich spielen wir wie ausgewechselt und kommen auf 3:4 (Bree und Clasen (FE)) ran. Wir machen hinten auf und spielen volle Offensive, sind nicht wachsam genug und kassieren den 3:5 Endstand.
Wir haben eine super Moral mit der Truppe bewiesen, leider wurde es nicht belohnt und am Ende gewinnen die Gäste auch verdient.

Krummesser SV-TSV Gudow 0:3 (0:1)
0:1,0:3 Burmeister (45./88.) 0:2 Krogmann (58.)

Jan Sternberg (KSV): „Heute bin ich absolut frustriert. Da war vielmehr drin und wir schlagen uns wieder selbst. Auch wenn das Ergebnis es vielleicht anders ableiten lässt, aber in Halbzeit Eins waren wir mehr am Drücker als Gudow. Leider sind wir offensiv manchmal einfach noch zu unclever und unerfahren, so dass wir einige gute Situationen, die gut und gerne zur Führung hätten genügen können, auslassen. Mit dem Pausenpfiff „fressen“ wir, anders kann man es wirklich nicht sagen, aus einem eigentlich schon entschärften Konter das 0:1, weil unser Keeper den Toptorjäger der Liga ausfummeln will! Das 0:2 kassieren wir in etwa ähnlich dämlich! Halbzeit 2 lässt das Ergebnis dann am Ende gerecht aussehen, das aber auch nur, weil wir wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Ziemlich bitter das Ganze. Nächste Woche müssen wir einfach klüger und entschlossener agieren.

Ratzeburger SV-TSV Trittau 2:4 (0:1)
 0:1,1:3 Jankowski (22./70.) 0:2 Kaiser (56./ET) 1:2 Merkens (57.) 1:4 Traut (81.) 2:4 Knuth (85.)

Marc Kliesmann (RSV): „Ein verschenkter Tag heute. Zu keiner Zeit wirklich Zugriff aufs Spiel gehabt. Haben uns zu früh im Spiel den Schneid abkaufen lassen. Trittau hat heute mehr investiert als wir. Von daher eine verdiente Niederlage. Sehr ärgerlich aber sie wirft uns nicht aus der Bahn. Fehler analysieren, abstellen und nächste Woche Zuhause Hoisdorf schlagen. Dann ist die Welt wieder in Ordnung. Trotzdem Glückwunsch nach Trittau.

Ergebnisse Kreisliga Stormarn/Lauenburg: 
   
WSV TangstedtSG Wentorf-S./Schönberg2:1
VfL OldesloeBargfelder SV1:2
Krummesser SVTSV Gudow0:3
TuS HoisdorfSSC Hagen Ahrensburg II0:2
Ratzeburger SVTSV Trittau2:4
SG Union GrabauSG Großensee/Brunsbeck0:2
TSV BerkenthinSV Eichede III3:5
Breitenfelder SVSV Bor. Möhnsen7:0
   

Tabelle Kreisliga Stormarn/Lauenburg:
        
Pl. MannschaftSp.Diff.Pkt.
1.WSV Tangstedt119202829
2.Breitenfelder SV118122225
3.TSV Gudow117131822
4.Ratzeburger SV11623820
5.Bargfelder SV11623720
6.SG Wentorf-S./Schönberg115421019
7.VfL Oldesloe115331818
8.SV Eichede III95132016
9.SG Union Grabau11425-814
10.SV Bor. Möhnsen11326-1211
11.TSV Trittau10316-510
12.TuS Hoisdorf11236-189
13.SG Großensee/Brunsbeck11227-198
14.Krummesser SV11227-268
15.TSV Berkenthin11218-257
16.SSC Hagen Ahrensburg II10217-184*
        

*dem SSC Hagen Ahrensburg II wurde 3 Punkte abgezogen

Anzeige