Anzeige

Lübeck – Hektische Schlussphase in der Kreisliga-Partie am vergangenen Sonntag auf der Falkenwiese. Erst erzielte Viktoria 08 in der 81. Minute den vielumjubelten Ausgleich gegen Olympia Bad Schwartau, wechselte drei Minuten später Muhammed Derman für den 2:2-Torschützen Jan Spoddig ein und verlor durch einen Treffer von Schwartaus Martin Mendig in der 91. Minute die Begegnung doch. Am Dienstag staunten die Schwarz-Weißen zusätzlich. Das Spiel wurde mit 0:2 statt 2:3 gegen sie gewertet. Der eingewechselte Derman hatte weder Spielerpass noch Ausweis dabei, hätte gar nicht eingesetzt werden dürfen.

Anzeige