Hamburg – Am Tag nach dem 0:0 des HSV in Mönchengladbach lobt der neue Trainer seine Spieler: „Unter den Umständen haben sie es herausragend gemacht." In seinem zweiten Spiel mit dem HSV hat Markus Gisdol den ersten Punkt gewonnen – ein Erfolg, den nicht alle Fans erwartet haben.

In seiner Nachlese kam Gisdol auf die Bedeutung der Fans zu sprechen – angesichts der kommenden Aufgabe am kommenden Freitag: „Wir haben in Berlin und in Gladbach eine fantastische Unterstützung von unseren Fans erfahren, die auch die Leistungen der Mannschaft honoriert haben. Das fand ich herausragend. Deshalb freuen wir uns jetzt schon auf Freitag, wenn 50.000 HSVer im eigenen Stadion hinter uns stehen werden“, so Gisdol.

„Freitagabend, Flutlicht, dazu unsere Fans – das wird eine beeindruckende Kulisse, auf die sich meine Spieler schon jetzt extrem freuen. Und ich mich auch, zumal mein erstes Heimspiel als HSV-Trainer für mich etwas ganz Besonderes ist."

 

Anzeige
FB Datentechnik