Anzeige

Siebenbäumen – Am Mittwochabend gewann der FC Schönberg 95 ein kurzfristig angesetztes Testspiel bei Verbandsliga-Tabellenführer Grün Weiß Siebenbäume mit 5:2 (4:1). Innerhalb von nicht einmal 20 Minuten führte die Rietentiet-Elf durch jeweils zwei Tore von Haufe und Istefo mit 4:0. Mit einem Strafstoss erzielten die Gastgeber den 1:4-Pausenstand. Istefo stellte mit einem verwandelten Foulelfmeter den alten Abstand zum 5:2 wieder her, nachdem der Verbandsligist ebenfalls zuvor noch einmal traf. Die Nordwestmecklenburger traten größtenteils mit ihrem zweiten Anzug in Siebenbäumen an. 

Anzeige