Anzeige

Schönberg – Lukas Scherff (Foto links) ist zurzeit der Dauerbrenner beim FC Schönberg 95. Der von Hansa Rostock ausgeliehene Linksfuß absolvierte in der Regionalliga Nordost alle zehn Spiele über die volle Distanz. Grund genug für ein Interview mit dem 20-Jährigen. HL-SPORTS-Praktikant Dominik Rudnik (Foto rechts) durfte dem linken Flügelspieler nach dem Training der Schönberger ein paar Fragen stellen, Scherff stand Rede und Antwort:

HL-SPORTS: Wie kamst du von Schwerin nach Rostock?

Lukas Scherff: „Damals fuhr der Trainer von Rostock zu mir nach Hause und hat mit meinen Eltern gesprochen. So ergab sich das Ganze und ich wechselte zu Hansa Rostock.“

HL-SPORTS: Wo wohnst du?

Lukas Scherff: „Ich wohne zusammen mit Maximillian Marquardt in einer WG in Rostock.“

HL-SPORTS: Wie kamst du zur deiner Position auf der linken Seite?

Lukas Scherff: „Ich habe in Schwerin damals schon immer im linken Mittelfeld gespielt. Bei meinem Wechsel nach Rostock bin ich eine Position nach hinten gerückt, wurde allerdings in Schönberg auf meine alte Position gestellt. Somit kann ich beide Position spielen.“

HL-SPORTS: Was machst du hauptberuflich?

Lukas Scherff: „Ich konzentriere mich zurzeit nur auf den Fußball.“

HL-SPORTS: Was ist deine Lieblingsmannschaft und wer ist dein Lieblingsspieler?

Lukas Scherff: „Ich bin Fan von Schalke 04, aber auch Anhänger von Hansa Rostock. Mein Lieblingsspieler, vom Spielstil her, ist Neymar, da er extrem dribbelstark und schnell ist. Zudem spielt er, wie ich, auf der linken Seite.“

HL-SPORTS: Danke für das Interview und viel Erfolg für die Zukunft.

Anzeige
AOK