Anzeige

Pönitz – Die SVG Pönitz verliert den Anschluss an die Reserve von Eutin 08 endgültig. Während die Eutiner souverän in Lensahn gewannen, ließ die Thomsen-Elf gegen den TSV Gremersdorf erneut Punkte liegen und hat jetzt schon einen Rückstand von sieben Punkten auf den Tabellenführer.

Auch der MTV Ahrensbök erlitt einen Rückschlag, bei der Jagd um Platz 3. Die Wilken-Elf kam am heimischen Grünen Redder nicht über ein Unentschieden gegen den TSV Heiligenhafen hinaus. Da die SG Insel Fehmarn beim FC Scharbeutz gewann, ist der Rückstand der Ahrensböker auf die SG wieder größer geworden.

Die Niederlage gegen die SG Insel Fehmarn verschärft die Situation des FC Scharbeutz in der Abstiegsregion weiter, zumal der bisherige Tabellennachbar – die 2. Mannschaft des TSV Pansdorf – die Reserve des Oldenburger SV geschlagen auf die Heimreise schickte und seinem Trainer Ulf Müller einen gelungenen Wiedereinstieg bescherte.

Stimmen und Statistiken nach den Spielen:

SVG Pönitz – TSV Gremersdorf 2:2 (1:0)
Tore: 1:0 Balschus (28.), 1:1 Cirba (62.), 2:1 L. Weber (80.), 2:2 Reise (85.)

Andre Meier (SVG): „Eine schwache Gesamtleistung ließ uns gegen eine stark ersatzgeschwächte Mannschaft aus Gremersdorf nur einen Punkt holen. Das ist definitiv zu wenig.“

TSV Pansdorf II – Oldenburger SV 2 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 P. Farklas (65.)

Ulf Müller (TSV): „Auch wir hatten diverse Spieler zu ersetzen und mussten improvisieren. Meine Jungs haben das aber gut gemacht und einfach einen Tick mehr investiert und daher aus meiner Sicht auch verdient gewonnen. Ein Dank geht an meine Spieler, die sehr gut im Training arbeiten und sich diesmal auch mit einem Sieg belohnt haben.“

MTV Ahrensbök – TSV Heiligenhafen 1:1 (0:0)
Tore: 0:1 Severin (.), 1:1 Wohlert (.)

Shorty Bohnsack (MTV): „Das Tor war wie zugenagelt. Mit gefühlten 70 Prozent Ballbesitz und 24 zu 4 Torschüssen, dazu zählen vier bis sechs hundertprozentige Torchancen, schafften wir es nicht zu gewinnen und gerieten sogar in Rückstand – typisch für so ein Spiel.“

FC Scharbeutz – SG Insel Fehmarn 1 0:2 (0:0)
Tore: 0:1 Schulz (66.), 0:2 Severin (94.)
Gelb-Rote Karte: Dymowski (FCS, 41.)

Dennis Rosenlöcher (FCS): „Kämpferisch eine stark verbesserte Leistung meiner Mannschaft. Insbesondere in der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel offen halten. Nach dem Platzverweis war die SG dann spielbestimmend und konnte den Erfolg über die Zeit retten. Mit dem wirklich allerletztem Aufgebot war es eine Leistungssteigerung zu den letzten Wochen, die aber nicht belohnt wurde.“

Ergebnisse Kreisliga Ostholstein:  
   
TSV MalenteTSV Neustadt3:0
SVG PönitzTSV Gremersdorf2:2
TSV Pansdorf IIOldenburger SV 21:0
MTV AhrensbökTSV Heiligenhafen1:1
FC ScharbeutzSG Insel Fehmarn 10:2
BCG AltenkrempeTSV Schönwalde7:1
SG Sarau/​Bosau ISV Neukirchen4:0
TSV LensahnEutin 08 II0:7
Tabelle Kreisliga Ostholstein:
        
Pl. MannschaftSp.Diff.Pkt.
1.Eutin 08 II1212005136
2.SVG Pönitz139222529
3.SG Insel Fehmarn 1138231026
4.MTV Ahrensbök
13
7241123
5.TSV Malente
12
5611121
6.TSV Gremersdorf
13
553020
7.SG Sarau/Bosau I
13
7151019
8.TSV Lensahn
13
544519
9.SV Neukirchen
13
526-317
10.Oldenburger SV 2
13
436-315
11.TSV Heiligenhafen
13
427-314
12.BCG Altenkrempe
13
418-713
13.TSV Pansdorf II
13
256-1911
14.
TSV Neustadt
13
238-159
15.
FC Scharbeutz
13
2110-347
16.
TSV Schönwalde
13
139-396
Anzeige