Anzeige

Lübeck – Im Spiel zwischen dem Lübecker SC und dem NTSV Strand 08 am heutigen Abend, sind die Rollen klar verteilt: der LSC verfügt über eine junge Mannschaft, die im Sommer den Sprung zurück in die Kreisliga geschafft hat und dort auf einen respektablen vierten Platz rangiert.
Die Gäste vom NTSV sind ebenfalls Neulinge in ihrer Liga, jedoch zwei Ligen über den Lübeckern in der SH-Liga dort steht die, unter anderem mit ehemaligen Regionalliga-Spielern gespickte Mannschaft, auf Rang drei, weshalb die Favoritenrolle in der heutigen Meister der Meister-Zweitrundenpartie klar auf Strander-Seite liegt.

Während der LSC in der ersten Runde ein Freilos zugelost bekam, hatte Strane 08 beim 15:0-Sieg gegen den TSV Nahe wenig Mühe.

Lübecker SC – NTSV Strand 08 (heute, 19.30 Uhr, Thomas-Mann-Straße)

Anzeige