Anzeige

Hamburg – Für die letzten beiden Heimspiele im Kalenderjahr 2016 gegen den 1. FC Kaiserslautern (Freitag, 2. Dezember, 18.30 Uhr) und den VfL Bochum (Sonnabend, 17. Dezember, 13 Uhr) beginnt der Kartenvorverkauf für Mitglieder am Dienstag (8. November, 9 bis 18 Uhr).

Es können nur Mitglieder mit einem Eintrittsdatum vor dem 1. November 2016, die nicht im Besitz eines Saisonabos sind, pro Mitgliedschaft eine Stehplatzkarte oder zwei Sitzplatzkarten kaufen. Der freie Verkauf zu den genannten Spielen beginnt, sofern noch Karten verfügbar sind, einen Tag später am Mittwoch (9.11., ab 9 Uhr).

Alle Mitglieder, die nicht im Besitz einer Dauerkarte, einer Jahreskarte Steh Süd oder eines Saisonpakets sind, haben am Dienstag (8.11., 9 bis 18 Uhr) ein Vorkaufsrecht auf bis zu zwei Karten (davon maximal ein Stehplatz) pro Spiel. Die Mitglieder müssen mindestens vor dem 1. November 2016 dem Verein beigetreten sein. Pro Mitglied können diesmal also eine Stehplatzkarte und bei Bedarf eine weitere Sitzplatzkarte oder bis zu zwei Sitzplatzkarten gekauft werden. Jedes Mitglied kann dabei nur Karten für sich bestellen und nicht für andere Mitglieder mitbestellen.

Die Karten können im Vorverkauf an Mitglieder wie gewohnt ausschließlich online und telefonisch bestellt werden. Die Bestellungen werden entsprechend zugesendet oder hinterlegt. Eine Abholung der bestellten und bezahlten Karten am Kartencenter ist ab Montag (14.11.) möglich. Bei Abholung während eines Spieltages werden 4 Euro Gebühr fällig. Die Karten können am Spieltag ausschließlich an den Kassen in der Gegengerade abgeholt werden. Entsprechend sind am Spieltag keine Kartenbestellungen am Kartencenter Südtribüne hinterlegt.

Sofern nach dem Vorverkauf an Mitglieder noch Karten verfügbar sind, können diese am Mittwoch (9.11., ab 9 Uhr) erworben werden. Pro Person und pro Spiel sind zwei Karten (davon maximal ein Stehplatzkarte pro Spiel) möglich. Die Karten können online, telefonisch oder vor Ort am Kartencenter gekauft werden. Ebenso gibt es am Mittwoch (9.11., ab 9 Uhr) mit Beginn des freien Verkaufs dann wie gewohnt die Stehplätze Süd am Kartencenter (auch hier gibt es maximal ein Stehplatzkarte pro Spiel). Das Kartencenter ist am Verkaufstag entgegen der regulären Öffnungszeiten bereits um 9 Uhr öffnet.

Anzeige