Anzeige

Rostock – Für den FC Hansa Rostock hat eine spannende Woche begonnen: Zum einen ist nach den Pyro-Aktionen von Hansa-Fans in Magdeburg Post vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zu erwarten, zum anderen steht am Sonnabend (13 Uhr) das Achtelfinal-Spiel im Landespokal an. Das Team von Trainer Christian Brand muss beim Güstrower SC antreten.

Beim Verbandsligisten, zurzeit auf Rang 4 platziert, wird die Werbetrommel gerührt (Kartenvorverkauf noch bis morgen!), und auf der Homepage steht über dem Spielbericht zur jüngsten Partie gegen den 1. FC Neubrandenburg die Titelzeile „Mihajlovic schießt sich warm für Hansa“. Immerhin hat der Torjäger beim 7:0-Sieg gegen Neubrandenburg drei Mal zugeschlagen – wie jeweils in den beiden Spielen zuvor. Und so nimmt es nicht Wunder, dass Sava Mihajlovic auch die Torjägerliste der Verbandsliga anführt – mit 13 Saisontoren.

Also, aufgepasst Hansa!

Anzeige