Anzeige

Hamburg – Und wieder musste das Team des HSV bei Schnee und Eis trainieren. Und wie! Die Rothosen absolvierten am Volkspark einen intensiven Trainingstag mit zwei Einheiten auf dem Trainingsplatz sowie einer weiteren Einheit im Kraftraum.

„Training, Training, Training", hatte Markus Gisdol angesichts der Länderspielpause angekündigt. Gemeinsam mit seinen Co-Trainern Frank Fröhling und Frank Kaspari zieht er das Programm durch. Und auch gestern waren Youngsters wie Fiete Arp, Tobias Knost (beide U17), Jonas Behounek (U19) und Vasilije Janjicic (U21) mit von der Partie. Auch Rückkehrer Pierre-Michel Lasogga war auf dem Platz.

Beim Nachmittagstraining stand der Torabschluss im Mittelpunkt. Heute und morgen wird die intensive Trainingswoche mit weiteren Einheiten auf und abseits des Platzes fortgesetzt.

 

Anzeige